Hilfsnavigation
Seiteninhalt


 
   


11. Wismarer Lesegärten

Sonntag, dem 25. August 2019, von 15.00 bis 18.00 Uhr in insgesamt 12 Altstadtgärten
Vorlesedurchgänge: jeweils um 15.00 Uhr, um 16.00 Uhr und um 17.00 Uhr

25.08.2019
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Altstadt Wismar

Bereits zum 11. Mal lädt der Förderverein der Stadtbibliothek Wismar e. V. alle Interessierten ganz herzlich am Sonntag, dem 25. August 2019, von 15.00 bis 18.00 Uhr zu den „Wismarer Lesegärten“ ein.

In insgesamt 12 Altstadtgärten werden jeweils um 15.00 Uhr, um 16.00 Uhr und um 17.00 Uhr die einzelnen Vorlesedurchgänge beginnen.

Wieder mit dabei sind solche Gärten, wie der des Stadtgeschichtlichen Museums „Schabbell“, in dem es sowohl um Kapitän Bade als auch um den Pastor und Historiker Carl August Friedrich Albrecht Beyer geht.

Im Garten Hinter dem Chor 13/15 stellen Akteure des Vereins Kulturmühle-Wismar e. V. ihr Projekt „Bomben auf Wismar“ vor.

Im Stadthotel „Stern“ in der Lübschen Straße 9 lesen Karlheinz Happke und Siegfried Michaelis Plattdeutsches und im Garten des italienischen Restaurants „Casa Lissi“ geben Mitglieder der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Wismar e. V. Beiträge der italienischen Literatur zum Besten.

Mit von der Partie sind auch in diesem Jahr Petra Block und Manfred W. Kolb, die in der Seniorenwohnanlage im Wohnhof „Schwarzes Kloster“ (Eingang Mecklenburger Straße, rechts neben der Goetheschule) lesen.

Der Garten des Welt-Erbe-Hauses ist an diesem Tag voll im Beschlag der „Abrafaxe“, der koboldartigen Helden Abrax, Brabax und Califax der Comiczeitschrift MOSAIK.

Auch sind in diesem Jahr die Mitglieder des Schreibzirkels „LeseZeichen“ zusammen mit Dr. Dagmar Kaiser auf dem Hof des City Partner Hotels „Alter Speicher“ in der Bohrstraße 10-12a mit „Strandgeschichten“ sowie die Mitglieder des Schreibzirkels „Das Boot“ und Dana Dolata in der Lübschen Straße 44 präsent.

„Alte Hasen“ bei den „Wismarer Lesegärten“ sind die Mitglieder des Vereins Freunde und Förderer des Archivs der Hansestadt Wismar e. V., die in diesem Jahr Beiträge über Wismars Geschichte lesen werden.

Im Privatgarten mit dem Eingang Wasserstraße 8 gibt es von Katja Burmester Spannendes über die Insekten zu hören und Alexander Frank lässt dort den Autoren Mark Twain über die „schreckliche deutsche Sprache“ zu Wort kommen.

Für die Jüngsten gibt es gleich zwei Lesegärten, und zwar auf dem Hof der Heiligen-Geist-Kirche, wo an diesem Tag ebenfalls ein Kinderfest der Gemeinde stattfindet, sowie im Garten der Freimaurerloge Lübsche Straße 50 (Eingang Große Hohe Straße), in dem Christina Schurbaum und Volker Stein aus ihren Lieblingskinderbüchern lesen werden.

In allen „Wismarer Lesegärten“ steht auch wieder eine Schlechtwettervariante zur Verfügung und in vielen werden flüssige und feste Gaumenfreuden bereitgehalten.

Dokument anzeigen: Flyer Lesegarten 2019
PDF, 443 kB

Stationen der 11. Wismarer Lesegärten

Lesen im Grünen … lesen im Garten … Lesegärten!
Sonntag, 25. August 2019, 15.00 – 18.00 Uhr

  1. Ort: Museum „Schabbell“, Schweinsbrücke 6/8
    Themen: Kapitän Bade, Carl Beyer
    Lesende: Mitarbeiter des Museums und Mitglieder des Museumsvereins

  2. Ort: Seniorenwohnanlage im Wohnhof „Schwarzes Kloster“, Eingang Mecklenburger Straße
    Thema: Das Leben ist unerschöpflich
    Lesende: Petra Block und Manfred W. Kolb

  3. Ort: Stadthotel „Stern“, Lübsche Straße 9
    Thema: Plattdeutsches
    Lesende: Karlheinz Happke und Siegfried Michaelis

  4. Ort: Freimaurerloge, Lübsche Straße 50, Eingang Große Hohe Straße
    Thema: Kinderliteratur
    Lesende: Christina Schurbaum und Volker Stein

  5. Ort: Begegnungsstätte „Das Boot“ e. V., Lübsche Straße 44
    Thema: Normal ist für jeden anders
    Lesende: Mitglieder des Schreibzirkels „Das Boot“ e. V. und Dana Dolata

  6. Ort: Welt-Erbe-Haus, Lübsche Straße 23
    Thema: Abrafaxe Spezial
    Lesender: Matthias Gralow

  7. Ort: Heiligen-Geist-Kirchhof, Neustadt
    Themen: Kinderfest, An der Arche um Acht
    Lesende: Mitglieder der Gemeinde der Heiligen-Geist-Kirche

  8. Ort: Restaurant „Casa Lissi“, Großschmiedestraße 1
    Thema: Italienische Literatur
    Lesende: Mitglieder der Deutsch-Italienischen Gesellschaft Wismar- e. V.

  9. Ort: City Partner Hotel „Alter Speicher“, Bohrstraße 10-12a
    Thema: Strandgeschichten
    Lesende: Schreibzirkel „LeseZeichen“ und Dr. Dagmar Kaiser

  10. Ort: Privatgarten, Eingang Wasserstraße 8
    Themen: Insekten, Die schreckliche deutsche Sprache Literatur
    Lesende: Katja Burmester und Alexander Frank

  11. Ort: Hof des Stadtarchivs der Hansestadt Wismar, Eingang Gerberstraße
    Themen: Neues + Altes aus Wismars Geschichte
    Lesende: Mitglieder des Vereins Freunde und Förderer des Archivs

  12. Ort: Hinter dem Chor 13/15
    Thema: Bomben auf Wismar
    Lesende: Akteure der Kulturmühle-Wismar e. V.