Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Presse, Hansestadt Wismar
Seiteninhalt
  • aktuelles Führungszeugnis
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister (bei juristischen Personen vom Geschäftsführer/in und der juristischen Person)
  • Bescheinigung in Steuersachen (ehemals steuerliche Unbedenklichkeitsbescheinigung) vom Finanzamt (bei Firmen von der juristischen Person und vom Geschäftsführer/in)
  • Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis des Amtsgerichtes, in dessen Bezirk der Antragsteller/die Antragstellerin in den letzten drei Jahren seinen/ihren Wohnsitz oder eine gewerbliche Niederlassung hatte
  • Auszug aus dem Handelsregister bei juristischen Personen
  • Die zuständige Behörde kann im Einzelfall weitere Unterlagen anfordern.