Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Presse, Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Für die Beglaubigung von Urkunden fallen gemäß Ziffer 2.2.4 IMKostVO M-V Verwaltungsgebühren in Höhe von 15 Euro pro Urkunde an. Werden gleichzeitig mehrere Urkunden für einen Antragsteller beglaubigt, ermäßigt sich die Gebühr auf 12 Euro pro Urkunde. Die Vorbeglaubigung ist gebührenfrei.