Hilfsnavigation
Seiteninhalt
18.06.2020

Wismar leuchtet rot: Night of Light am 22. Juni 2020

Die Hansestadt Wismar beteiligt sich  an der bundesweiten Aktion "Night of Light". In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni 2020 sollen markante Gebäude in Deutschland in Rot erstrahlen. Auch die Hansestadt Wismar beteiligt sich. Das Theater wird sein Foyer erstrahlen lassen, das Rathaus wird von der Firma "Sound & Light Wismar" zusammen mit der Veranstaltungszentrale der Hansestadt Wismar beleuchtet. Auch der Studentenclub Block 17 will seinen Club anstrahlen, die Markt- und Eventhalle sowie Gebäude auf dem Hochschul-Campus sollen ebenfalls leuchten.

Nach Angaben der Organisatoren sind deutschlandweit bereits mehr als 3800 Gebäude (Stand 18. Juni 2020) dafür angemeldet worden - überwiegend von Firmen aus der Veranstaltungs- und Eventbranche.

Sie wollen mit der Lichtaktion auf ihre Situation seit Einführung der Maßnahmen wegen der Corona-Pandemie aufmerksam machen. Die roten Gebäude seien ein leuchtendes Mahnmal und ein flammender Appell der Veranstaltungswirtschaft zur Rettung der Branche, die echte Hilfe anstelle von Kreditprogrammen benötige, heißt es in einer Pressemitteilung der Organisatoren. Sie fordern einen Branchendialog mit der Politik, um gemeinsam einen Weg aus der Krise zu finden.

Quelle: Pressestelle der Hansestadt Wismar