Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2015/1380  

Betreff: Finanzielle Unterstützung für das Theater Wismar
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser:CDU-Fraktion
Federführend:CDU-Fraktion Bearbeiter/-in: CDU-Fraktion, Fraktion
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
25.06.2015 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag:

  1. Die Bürgerschaft bittet den Kreistag Nordwestmecklenburg und die Landrätin um Prüfung einer finanziellen Unterstützung bzw. Förderung für das Theater der Kreisstadt Wismar.

 

  1. Der Bürgermeister wird beauftragt, sich in seiner Funktion sowohl bei den Fraktionen des Kreistages, als auch der Landrätin einzusetzen und entsprechende Gespräche aufzunehmen.

Begründung:

Das Theater der Hansestadt Wismar leistet einen wichtigen kulturellen Beitrag für die Hansestadt Wismar, als auch für den Landkreis Nordwestmecklenburg.

 

Spätestens seit der Kreisgebietsreform ist das Theater der Kreisstadt Wismar auch das Theater des Landkreises Nordwestmecklenburg. Um die große Bedeutung des Theaters als kulturelle Einrichtung innerhalb des Landkreises zu unterstützen, wäre eine institutionelle Förderung seitens des Landkreises angebracht.

 

Des Weiteren stellt das Wismarer Theater einen sogenannten weichen Standortfaktor für die Wirtschaftsregion Nordwestmecklenburg da, welcher nicht nur für die Entwicklung der Hansestadt Wismar, sondern des gesamten Kreises von hoher Bedeutung ist.


Anlage/n:

keine