Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2015/1322  

Betreff: Austritt aus Mitgliedschaften
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser:SPD-Fraktion
Federführend:SPD-Fraktion Bearbeiter/-in: SPD-Fraktion, Fraktion
Beratungsfolge:
Ausschuss für Wirtschaft und kommunale Betriebe Vorberatung
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
28.05.2015 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Verweisung in einen Ausschuss   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
01.06.2015 
Sitzung des Verwaltungsausschusses zurückgezogen   

Beschlussvorschlag:

Der Bürgermeister wird gebeten, im Rahmen der 1. Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes kritisch zu überprüfen, welche Mitgliedschaften seitens der Hansestadt Wismar gekündigt werden können. Wir schlagen folgende Mitgliedschaften zur Kündigung vor:

 

- Verband Mecklenburgischer Ostseebäder e.V. (VMO)

   Höhe des jährlichen Beitrages: 6.968,21

 

-Creditreform M-V von der Decken KG

Höhe des jährlichen Beitrages: 297.50

 


Begründung:

Die Überprüfung muss fortlaufend unter kritischen Gesichtspunkten und unter Abwägung der Nützlichkeit der Mitgliedschaft für die Hansestadt Wismar erfolgen. Eine Reduzierung der Mitgliedsbeiträge trägt zur Entlastung des städtischen Haushaltes bei.    


Anlage/n:

- keine