Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2014/1068  

Betreff: Erledigungskontrolle der Beschlüsse der Bürgerschaft
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser/-in:FÜR-WISMAR-Fraktion
Federführend:FÜR-WISMAR-Fraktion Bearbeiter/-in: FÜR-WISMAR-Fraktion, Fraktion
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Vorberatung
02.02.2015 
Sitzung des Verwaltungsausschusses zurückgezogen   
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
27.11.2014 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Verweisung in einen Ausschuss   

Beschlussvorschlag:

Der Präsident der Bürgerschaft und der Bürgermeister werden beauftragt, im Rahmen ihrer Berichte in der Bürgerschaft in regelmäßigem Abstand über den Stand der Umsetzung und die Erledigung gefasster Beschlüsse der Bürgerschaft zu berichten.

 


Begründung:

Bürgerschaftsbeschlüsse sind in regelmäßigen Abstand möglichst zweimonatlich nach der Beschlussfassung und zum Ende ihrer Fristsetzung so eine solche besteht auf die wirksame Umsetzung bzw. Durchführung zu prüfen und die Bürgerschaft und die Öffentlichkeit über die Ergebnisse sowie eventuelle Umsetzungshindernisse zu unterrichten.

Diese Vorgehensweise sichert ab, dass die Bürgerschaft und die Öffentlichkeit über den Fortgang der beschlossenen Sachverhalte fortlaufend informiert werden und nicht über Anfragen den jeweiligen Erledigungstand erfragen müssen.

 


Anlage/n:

- keine