Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2014/1066  

Betreff: Tag der offenen Tür
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser/-in:SPD-Fraktion
Federführend:SPD-Fraktion Bearbeiter/-in: SPD-Fraktion, Fraktion
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Vorberatung
02.02.2015 
Sitzung des Verwaltungsausschusses zurückgezogen   
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
27.11.2014 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Verweisung in einen Ausschuss   

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft und die Stadtverwaltung Wismar führen, beginnend 2015, einen Tag der offenen Türim/am Rathaus durch.

Zum Tag der offenen Türsollen auch Vereine, Verbände und weitere Institutionen eine Gelegenheit zur Präsentation ihrer Arbeit erhalten.

Zur Vorbereitung bilden die Bürgerschaft und die Stadtverwaltung Wismar eine Arbeitsgruppe aus vier Personen. Die Organisation läuft über das Büro der Bürgerschaft. Dieses prüft auch die Kosten.


Begründung:

I.

Wir wollen die Politik und Verwaltung für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort erlebbar und begreifbar machen. Hierzu sehen wir den Tag der offenen Tür als erste gute Gelegenheit an.

Politik lebt von Mitbestimmung, Transparenz, Miteinander und Suchtbarkeit.

Im Mittelpunkt steht die Arbeit der Bürgerschaft, deren Fachausschüsse und der Verwaltung. 

 

Hierzu ist es angebracht, dass eine Präsentation der Beteiligten stattfindet. Die Verwaltung öffnet ihre Büro´s und die Arbeit der Bürgerschaft/Ausschüsse wird präsentiert.

 

Die Bürgerinnen und Bürger erhalten die Gelegenheit einer Besichtigung einzelner Räume im Rathaus.

 

Weiterhin sollen Vereine, Verbände und sonstige Institutionen für ihr bürgerschaftliches Engagement mit Ausstellungen und Gesprächen werben.

 

II.

Vorschläge zur Durchführung

 

Besichtigungsbereiche: Zu besichtigen sind das Büro der Bürgerschaft, das Büro des Bürgermeisters, der Bürgerschaftssaal, Fraktionsräume, Standesamt usw.

 

Die Bürgerschaft/Ausschüsse stellen ihre Arbeit im Bürgerschaftssaal dar. Die Fraktionen präsentieren sich in ihren Räumen.

 

Den Vereinen, Verbänden und sonst. Institutionen (NDR, KiJuPa, Seniorenbeirat, BA, Jobcenter, SSB, SjR, FFW, DRK, AWO usw.) soll im Rathaus Raumgegeben werden, um ihre Arbeit zu präsentieren und für sich zu werben.


Anlage/n:

- keine

 

Stammbaum:
VO/2014/1066   Tag der offenen Tür   SPD-Fraktion   Fraktionsantrag
VO/2014/1066-01   Tag der offenen Tür   SPD-Fraktion   Fraktionsantrag