Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2021/3983  

Betreff: Aufstellwände für Graffiti an der Skateranlage am Kagenmarkt
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag aus der Politik öffentlich
Verfasser/-in:Schubach, Bernhard / Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen / Fraktion FÜR-WISMAR-Forum
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
24.06.2021 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Verweisung in einen Ausschuss   
Ausschuss für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales
02.08.2021 
Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales zur Kenntnis genommen   
Bau- und Sanierungsausschuss
09.08.2021 
Sitzung des Bau- und Sanierungsausschusses (offen)   
Finanzausschuss Vorberatung
11.08.2021 
Sitzung des Finanzausschusses zurückgestellt   
Anlagen:
Antrag-Graffiti-Kagenmarkt.pdf  

ALLRIS net Ratsinformation

Beschlussvorschlag:
 

Die Bürgerschaft beschließt die Installation geeigneter Aufstellwände für Graffiti an der Skateranlage am Kagenmarkt. Sollten dafür Kosten anfallen, so ist ein entsprechender Posten im nächsten Haushalt vorzusehen.

 

 

ALLRIS net Ratsinformation

Begründung:

 

Kunst im öffentlichen Raum stellt eine Bereicherung für jede Stadt da. Der Platz für kreative Entfaltung z.B. durch Graffitikünstler ist jedoch in Wismar sehr beschränkt. Hier steht unsere Stadt hinter Städten wie Greifswald, Stralsund und Rostock zurück.

 

Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar hat den Bürgermeister bereits im 28.7. 2016 einstimmig damit beauftragt zu prüfen, welche Flächen für legale Graffiti von Seiten der Stadt zur Verfügung gestellt werden können (VO/2016/1899).

 

Am 14.10. 2020 gab an der Skateranlage am Kagenmarkt ein Treffen von verschieden Interessengruppen (Sprayer, Skater, KiJuPa, Bündnis 90 Grüne, Für Wismar Forum; Piraten, Verwaltung) um Möglichkeiten zu diskutieren wie auf dem Gelände Raum bzw. Fläche für Graffitikunst geschaffen werden kann. Dabei gab es einen breiten Konsens, dass Graffiti gut in das Umfeld der Skateranlage passt.

Auf Anfrage (BA/2021/3826) wurde von der Verwaltung bestätigt, dass Aufstellwände für Graffiti hier möglich sind, eine Kostenabschätzung und eine Information zu möglichen Fördergeldern konnte jedoch noch nicht gegeben werden.

Andere Träger und Gemeinden haben vergleichbare Projekte bereits mit geringen Kostenaufwand realisiert - Beispiele im Anhang.   


 

ALLRIS net Ratsinformation

Anlagen:

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag-Graffiti-Kagenmarkt.pdf (208 KB)      
Stammbaum:
VO/2021/3983   Aufstellwände für Graffiti an der Skateranlage am Kagenmarkt   1 Büro der Bürgerschaft   Antrag aus der Politik öffentlich
VO/2021/3983-01   Aufstellwände für Graffiti an der Skateranlage am Kagenmarkt   60.2 Abt. Planung   Bericht/Antwort gem. KV M-V
VO/2021/3983-02   Aufstellwände für Graffiti in der Hansestadt Wismar   1 Büro der Bürgerschaft   Antrag aus der Politik öffentlich
VO/2021/3983-03   Aufstellwände für Graffiti in der Hansestadt Wismar   1 Büro der Bürgerschaft   Antrag aus der Politik öffentlich