Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2020/3669  

Betreff: Teilnahme Initiative "Kinderfreundliche Kommune"
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag aus der Politik öffentlich
Verfasser/-in:CDU-Fraktion
Federführend:1 Büro der Bürgerschaft Bearbeiter/-in: Stieber, Jeanette
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
29.10.2020 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Verweisung in einen Ausschuss   
Ausschuss für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales
07.12.2020 
Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales abgelehnt   

ALLRIS net Ratsinformation

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beauftragt den Bürgermeister einen Antrag auf Teilnahme an der Initiative „Kinderfreundliche Kommunen“ zu stellen.

 

Die Kosten hierfür könnten aus dem Teilhaushalt 03, Produkt 57502, Nummer 5636100 (Veranstaltungen) aufgebracht werden.
Sie belaufen sich auf 4000€/Jahr über eine Programmlaufzeit von 4 Jahren.

 



 

ALLRIS net Ratsinformation

Begründung:

Die Initiative „Kinderfreundliche Kommunen“ von UNICEF und dem Deutschen Kinderhilfswerk, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt Kommunen dabei, Planungen und Strukturen kinderfreundlich zu gestalten (http://www.kinderfreundliche-kommunen.de/startseite/programm/so-funktionierts/). Dabei wird gemeinsam mit der Kommune nach einer Bestandaufnahme, die beispielsweise auch die Befragung von Kindern und Jugendlichen aus unserer Hansestadt beinhaltet, ein Aktionsplan festgelegt, der gemeinsam mit einem Sachverständigen erstellt wird – siehe Homepage „Kinderfreundliche Kommune“ - „Der Aktionsplan legt konkrete Maßnahmen zur Umsetzung der Kinderrechte fest. Es werden Zeitpläne erstellt, Verantwortlichkeiten und Finanzierung festgelegt und die Umsetzung des Aktionsplanes durch einen Stadt- oder Gemeinderatsbeschluss gesichert.“ Nach Prüfung des Aktionsplanes wird das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ verliehen.



 

ALLRIS net Ratsinformation

Anlagen:

 

Stammbaum:
VO/2020/3669   Teilnahme Initiative "Kinderfreundliche Kommune"   1 Büro der Bürgerschaft   Antrag aus der Politik öffentlich
VO/2020/3669-01   Teilnahme Initiative "Kinderfreundliche Kommune"   40 AMT FÜR BILDUNG, JUGEND, SPORT UND FÖRDERANGELEGENHEITEN   Bericht/Antwort gem. KV M-V