Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2020/3640  

Betreff: Förderung der Umsetzung des Brandschutzkonzeptes St. Georgen
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser/-in:Junggebauer, Thomas
Beteiligt:I Bürgermeister   
 II Senator  
 III Senatorin  
 10 AMT FÜR ZENTRALE DIENSTE  
 10.6 Abt. Gebäudemanagement  
 1 Büro der Bürgerschaft  
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
29.10.2020 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Erläuterungen Genehmigungsplanung  
Installationsplan_Georgenkirche_BMA A3  
Installationsplan_Westturm Ebene 3  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss: Die Abarbeitung von Anforderungen aus dem geprüften Brandschutzkonzept und den Prüfbemerkungen zu den Bereichen
- Sicherheitsbeleuchtungsanlage
- Brandmeldeanlage
- Fluchtweg Westturm
ist mit Städtebaufördermitteln in Höhe von 233.482,94 Euro zu fördern
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung: Förderung von Maßnahmen zur Modernisierung und Instandsetzung der Bebauung in der Altstadt Wismar

Eigentümer:  Hansestadt Wismar

 

Das Grundstück Am St. Georgenkirchhof, welches mit der St. Georgen Kirche bebaut ist, befindet sich im Block 45 im Sanierungsschwerpunkt „südliche Altstadt“. Bei der Kirche handelt es sich um ein Bauwerk der Stadtgeschichte, das von besonderer städtebaulicher Bedeutung ist, welches zudem denkmalgeschützt ist. 

 

Die Ausstattung der Kirche mit Brandschutztechnik erfolgt auf Grundlage der Landesbauordnung, der DIN- und VDE– Vorschriften sowie den AMEV- Richtlinien. Als weitere Planungsgrundlage dienen das geprüfte Brandschutzkonzept von 2017 sowie die Prüfprotokolle des Sachverständigen. Die vorhandene Sicherheitsbeleuchtungsanlage wird erweitert, so dass die Überwachung auf Kategorie 1 (Vollschutz) erreicht wird. Im Westturm wird ein 2. Fluchtweg mit Sicherheitsbeleuchtung errichtet.

Die Gesamtkosten der Maßnahme lt. Kostenberechnung betragen 274.527,00 €.
Davon sollen 233.482,94 € aus Städtebaufördermitteln finanziert werden.
Eine Beschreibung und Zeichnungen liegen als Anlage bei.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen (Alle Beträge in Euro):

 

Durch die Umsetzung des vorgeschlagenen Beschlusses entstehen voraussichtlich folgende finanzielle Auswirkungen auf den Haushalt:

 

 

Keine finanziellen Auswirkungen

 

Finanzielle Auswirkungen gem. Ziffern 1 - 3

 

1. Finanzielle Auswirkungen für das laufende Haushaltsjahr

Ergebnishaushalt

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Ertrag in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Aufwand in Höhe von

 

 

Finanzhaushalt

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Einzahlung in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

51103/7882110

28200/7852200/03

Auszahlung in Höhe von

233.482,94

  41.044,06

 

Deckung

 

 

Deckungsmittel stehen nicht zur Verfügung

 

Die Deckung ist/wird wie folgt gesichert

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Ertrag in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Aufwand in Höhe von

 

 

Erläuterungen zu den finanziellen Auswirkungen für das laufende Haushaltsjahr (bei Bedarf): Bei den Städtebaufördermitteln in Höhe von 233.482,94 Euro handelt es sich um bereits bewilligte Mittel aus dem Förderantrag 2020. Die Auszahlung erfolgt aus dem Sondermandanten „Altstadt“ 02.

 

2. Finanzielle Auswirkungen für das Folgejahr / für Folgejahre

Ergebnishaushalt

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Ertrag in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Aufwand in Höhe von

 

 

Finanzhaushalt

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Einzahlung in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Auszahlung in Höhe von

 

 

Deckung

 

 

Deckungsmittel stehen nicht zur Verfügung

 

Die Deckung ist/wird wie folgt gesichert

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Ertrag in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Aufwand in Höhe von

 

 

Erläuterungen zu den finanziellen Auswirkungen für das Folgejahr/ für Folgejahre (bei Bedarf):

 

3. Investitionsprogramm

 

Die Maßnahme ist keine Investition

x

Die Maßnahme ist im Investitionsprogramm enthalten

 

Die Maßnahme ist eine neue Investition

 

4. Die Maßnahme ist:

 

neu

x

freiwillig

 

eine Erweiterung

 

Vorgeschrieben durch:

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Erläuterungen Genehmigungsplanung (101 KB)      
Anlage 2 2 Installationsplan_Georgenkirche_BMA A3 (1431 KB)      
Anlage 3 3 Installationsplan_Westturm Ebene 3 (618 KB)