Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - BA/2020/3585  

Betreff: Vorbeugener Brandschutz bei Firma EGGER Holzwerkstoffe Wismar GmbH & Co. KG
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage aus der Politik öffentlich
Verfasser/-in:Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Anfrage / Antwort / Bericht
27.08.2020 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar zur Kenntnis genommen   

ALLRIS net Ratsinformation

Aufgrund der in der jüngeren Vergangenheit vermehrt aufgetretenden Großbrände bei der Firma EGGER Holzwerkstoffe Wismar GmbH & Co. KG stellen wir folgende Fragen:

1.    IIn welcher Form ist die Stadt ihrer Pflicht zur Durchführung von Brandverhütungsschauen gemäß §19 (1) BrSchG M-V nachgekommen?

2.     Welches Intervall wurde für die Revisionierung der Brandverhütungsschauen festgelegt? Bitte begründen Sie die Festlegung des Intervalls.

3.      Wurde das Intervall in den letzten Jahren verändert, nachdem das Werk erweitert wurde und es vermehr zu Großbränden und Verpuffungen gekommen ist?

4.      Welche Feststellungen, z. B. in Hinblick auf die Lagerung von belasteten Holzabfällen, gab es bei vergangen Brandverhütungsschauen?

5.      Wurden festgestellte Mängel ordnungsgemäß und unverzüglich durch die Firma Egger abgestellt?

6.      Haben während und nach dem Brand am 03.08.2020 Messungen zur Umweltbelastungen stattgefunden? Wenn ja, mit welchem Ergebnis? Wenn nein, warum nicht?

7.      Hat die Stadt geprüft, ob die Verpflichtung zur Unterhaltung einer Werksfeuerwehr gemäß §17 (2) BrSchG M-V durch die Firma Egger bzw. im Verbund mit anderen holzverarbeitenden Betrieben im Bereich des Holzclusters erforderlich wäre? Führen Sie bitte die Begründung Ihrer Entscheidung an.



 

ALLRIS net Ratsinformation

Anlagen: keine

 

Stammbaum:
BA/2020/3585   Vorbeugener Brandschutz bei Firma EGGER Holzwerkstoffe Wismar GmbH & Co. KG   1 Büro der Bürgerschaft   Anfrage aus der Politik öffentlich
BA/2020/3585-01   Vorbeugender Brandschutz bei Firma EGGER Holzwerkstoffe Wismar GmbH & Co. KG   32.5 Abt. Brandschutz   Bericht/Antwort gem. KV M-V