Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2020/3405  

Betreff: Erstellung und Umsetzung eines Personalentwicklungskonzeptes für die Seniorenheime der Hansestadt Wismar
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag aus der Politik öffentlich
Verfasser/-in:Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen / Fraktion FÜR-WISMAR-Forum
Federführend:1 Büro der Bürgerschaft Bearbeiter/-in: Stieber, Jeanette
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
27.02.2020 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar zurückgestellt   
05.03.2020 
Weiterführung der Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar vom 27.02.2020 Verweisung in einen Ausschuss   
Eigenbetriebsausschuss Vorberatung
01.09.2020 
Sitzung des Eigenbetriebsausschusses abgelehnt   

ALLRIS net Ratsinformation

Beschlussvorschlag:

 

Die Bürgerschaft beauftragt die Verwaltung, ein Personalentwicklungskonzept (PEK) für die Seniorenheime der Hansestadt Wismar von einem geeigneten externen Beratungsunternehmen möglichst bis zum 01.06.2021 erstellen zu lassen.

Ziel ist es, die Gründe für die personellen Engpässe herauszuarbeiten, um auf dieser Grundlage die Personalsituation der Seniorenheime nachhaltig zu verbessern und so eine höhere Auslastung bei der Belegung zu erreichen. Ein besonderer Fokus ist auf die möglichen Einflussfaktoren und Maßnahmen zur Mitarbeiter- und Fachkräftebindung und deren Gewinnung zu richten.

Die Aufgabenstellung und Methodik sind dem Eigenbetriebsausschuss vorzustellen und mit diesem abzustimmen. Des Weiteren sind die Ergebnisse der Ist-Analyse und das erstellte Konzept im Fachausschuss zu beraten.

Die erforderlichen finanziellen Mittel sind den Rücklagen der Seniorenheime zu entnehmen.

ALLRIS net Ratsinformation

Begründung:
 

Die wirtschaftliche Situation der Seniorenheimen verschlechtert sich zunehmend. Seit 2019 schreiben die Seniorenheime Verluste, die sich zukünftig laut Wirtschaftsplan noch ausweiten werden. Als Ursache dieser negativen Entwicklung wurde durch die Geschäftsführung eindeutig die unzureichende Personalausstattung und die daraus resultierende geringere Auslastung benannt.

Die geplanten Gegenmaßnahmen der Geschäftsleitung konnten die Mitglieder des Fachausschusses nicht überzeugen. Deshalb sehen wir die Erstellung eines PEK mit externer Unterstützung als notwendig an, um die Qualität der städtischen Seniorenheime zu verbessern und deren Existenz dauerhaft zu sichern.

 

 

ALLRIS net Ratsinformation

Anlagen:

 

Stammbaum:
VO/2020/3405   Erstellung und Umsetzung eines Personalentwicklungskonzeptes für die Seniorenheime der Hansestadt Wismar   1 Büro der Bürgerschaft   Antrag aus der Politik öffentlich
VO/2020/3405-01   Erstellung und Umsetzung eines Personalentwicklungskonzeptes für die Seniorenheime der Hansestadt Wismar   III Senatorin   Bericht/Antwort gem. KV M-V