Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2019/3209  

Betreff: Nutzungskonzept für den Bürgerpark mit dem Haus des Gastes und der Reithalle insbesondere für Jugendliche
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser/-in:FÜR-WISMAR-Fraktion
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
26.09.2019 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar geändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschluss:

Der Bürgermeister wird beauftragt, zeitnah ein Nutzungskonzept für den Bürgerpark mit dem Haus des Gastes und der Reithalle zu erarbeiten. Die hierfür erforderlichen Kosten sind in der aktuellen Prioritätenplanung zu berücksichtigen und in dem Zeitraum 2020-2021 mit einzuplanen.


 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung:

Dem integrativen Stadtentwicklungskonzept in seiner 3. Fortschreibung vom 09.04.2019 ist folgende Passage zu entnehmen:

 

„Insbesondere für die Zielgruppe der Jugendlichen ab 14 Jahre fehlen in Wismar Angebote. Wie ein Bürger im Rahmen des Beteiligungsverfahrens so treffend formulierte: Die Bevölkerung wächst, mehr Kinder, mehr Jugendliche, mehr Gäste außer Museen, Backstein, Weltkulturerbe darf das ERLEBEN nicht fehlen, Wismar ist nicht nur Industrie- und Hafenstadt, sondern auch Studentenstadt“.

 

Für alle jungen Leute und jung Gebliebenen der Hansestadt Wismar und für die vielen Gäste und Besucher fehlen beispielsweise:

eine Eventhalle bzw. Flächen für Rockkonzerte u.a.

Orte/Plätze als Treffpunk für junge Leute (auch nach 19 Uhr)

Clubs und Diskotheken für das Nachtleben

 

In diesem Zusammenhang sollte ein Nachnutzungskonzept für den Bürgerpark mit dem Haus des Gastes und der Reithalle erarbeitet werden, um ggf. hier Lösungsansätze um den Fehlbedarf an Freizeitangeboten für alle Zielgruppen abzubauen.“

 

Der Bedarf an der Entwicklung von Freizeitangeboten und Begegnungsmöglichkeiten besteht zum jetzigen Zeitpunkt und muss daher auch in die aktuellen Planungen mit einbezogen werden. Eine reine Willensbekundung in Form eines „sollte“ ist hierfür nicht ausreichend.

 

Der Bürgerpark und die angrenzenden Gebäude stellen hierfür einen idealen Ausgangspunkt dar. Die derzeitige unkontrollierte Form der Nutzung, u.a. durch Jugendliche in den Abendstunden als eine der wenigen möglichen Anlaufstellen in Wismar führt zu weiteren kostentreibenden Erscheinungen (u.a. Vermüllung, Vandalismus, Erforderlichkeit eines Sicherheitsdienstes).


 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n: keine
 

 

Stammbaum:
VO/2019/3209   Nutzungskonzept für den Bürgerpark mit dem Haus des Gastes und der Reithalle insbesondere für Jugendliche   FÜR-WISMAR-Fraktion   Fraktionsantrag
VO/2019/3209-01   Nutzungskonzept für den Bürgerpark mit dem Haus des Gastes und der Reithalle insbesondere für Jugendliche   13.2 Theater und Veranstaltungszentrale   Bericht/Antwort gem. KV M-V