Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - BA/2019/3089-01  

Betreff: Anti-Graffiti-Projekt
Status:öffentlichVorlage-Art:Bericht/Antwort gem. KV M-V
Verfasser:Fröhlich, PeterBezüglich:
BA/2019/3089
Federführend:40 AMT FÜR BILDUNG, JUGEND, SPORT UND FÖRDERANGELEGENHEITEN Beteiligt:1 Büro der Bürgerschaft
Bearbeiter/-in: Fröhlich, Peter  I Bürgermeister
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

die Fragen

„1. Wie wird die Einführung des Anti-Graffiti-Projektes in der Hansestadt Wismar von den Beteiligten bislang bewertet?

2. Wie viele straffällig gewordene Jugendliche haben bislang im Rahmen des Projektes ihre Sozialstunden abgearbeitet?“

werden im Zusammenhang wie folgt beantwortet:

 

 

Nach Informationen der Jugendgerichtshilfe des Fachdienstes Jugend des Landkreises Nordwestmecklenburg waren seit Februar 2018 keine einschlägigen Verfahren beim Jugendgericht anhängig. So hatten die Jugendgerichtshelfer keine Veranlassung dazu, Jugendrichter entsprechende Sozialstunden vorzuschlagen.

 

Die Jugendgerichtshilfe ist bezogen auf das Thema weiterhin sensibilisiert und wird bei einschlägigen Straftatbeständen dem Jugendrichter entsprechende Vorschläge unterbreiten.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n: keine

 

Stammbaum:
BA/2019/3089   Anti-Graffiti-Projekt   CDU-Fraktion   Fraktionsanfrage
BA/2019/3089-01   Anti-Graffiti-Projekt   40 AMT FÜR BILDUNG, JUGEND, SPORT UND FÖRDERANGELEGENHEITEN   Bericht/Antwort gem. KV M-V