Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Vorlage - BA/2019/3104  

Betreff: Straßenbauarbeiten Kanalstraße
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsanfrage
Verfasser:Fraktion FDP/GRÜNE
Federführend:Fraktion FDP/GRÜNE Bearbeiter/-in: Fraktion Liberale Liste - FDP, Fraktion
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Anfrage / Antwort / Bericht
23.05.2019 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar zur Kenntnis genommen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Seit einigen Tagen ist die Kanalstraße nach Straßenbauarbeiten wieder befahrbar. Viele Verkehrsteilnehmer sind unzufrieden mit dem aktuellen Zustand der Straße. Dazu hat die Fraktion folgende Fragen:

 

Fragen:

 

1. Sind die Straßenbauarbeiten in der Kanalstraße abgeschlossen?

 

2. Wenn nein, welche Maßnahmen werden noch erfolgen und mit welchen Beeinträchtigungen ist zu rechnen?

 

3. Bleiben die Kanal- und Gullydeckel abgesenkt?

 

4. Wird die Teerdecke noch beschichtet? Falls nein, ist mit Teerablösungen bei heißen Temperaturen zu rechnen?

 

5. Wenn nein zu Frage 1, warum sind die Fahrbahnmarkierungen bereits aufgebracht, wenn noch Nacharbeiten erfolgen?

 

6. Ist es zutreffend dass wegen des Schulneubaus noch eine Bustasche in die Straße integriert werden muss? Wenn ja, warum konnte dies nicht in einer einheitlichen Maßnahme erfolgen?

 

7. Gab es Unfälle nach Freigabe der Straße?

 

8. Sieht die Verwaltung das Verkehrszeichen „112 - Unebene Fahrbahn“ als ausreichendes Gefahrenzeichen an, vor allem im Hinblick auf Zweiradfahrzeuge?

 

9. Wie hoch waren die Kosten für die Maßnahme? Gab es andere Varianten und wenn ja zu welchen Kosten?

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n: keine

 

Stammbaum:
BA/2019/3104   Straßenbauarbeiten Kanalstraße   Fraktion FDP/GRÜNE   Fraktionsanfrage
BA/2019/3104-01   Straßenbauarbeiten Kanalstraße   68 Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb   Bericht/Antwort gem. KV M-V