Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2019/3093  

Betreff: Bau eines beidseitigen Radweges an der Phillip-Müller-Straße
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser:Fraktion FDP/GRÜNE
Federführend:Fraktion FDP/GRÜNE Bearbeiter/-in: Fraktion Liberale Liste - FDP, Fraktion
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
23.05.2019 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Verweisung in einen Ausschuss   
Bau- und Sanierungsausschuss
17.06.2019 
Sitzung des Bau- und Sanierungsausschusses zurückgestellt   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Bürgermeister wird beauftragt zu prüfen, ob und wie an der Philipp-Müller-Straße ein beidseitiger Radweg inklusive Radfahrer-Abbiegespuren geplant und errichtet werden kann.
 

Der Bürgermeister wird außerdem beauftragt zu prüfen, ob und in welcher Höhe hierfür Mittel aus dem Landesprogramm Kommunaler Radwegebau eingeworben werden können.

 

Die notwendigen Eigenmittel sind in den nächsten Doppelhaushalt einzustellen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung:

Erfolgt mündlich.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

keine

 

Stammbaum:
VO/2019/3093   Bau eines beidseitigen Radweges an der Phillip-Müller-Straße   Fraktion FDP/GRÜNE   Fraktionsantrag
VO/2019/3093-01   Bau eines beidseitigen Radweges an der Phillip-Müller-Straße   60.2 Abt. Planung   Bericht/Antwort gem. KV M-V