Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2019/3043  

Betreff: Bestellung als Prüfer im Rechnungsprüfungsamt / Widerruf einer Bestellung als Prüfer im Rechnungsprüfungsamt
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Ohlerich, Michel
Federführend:10.2 Abt. Personalverwaltung Beteiligt:I Bürgermeister
Bearbeiter/-in: Ohlerich, Michel  1 Büro der Bürgerschaft
Beratungsfolge:
Rechnungsprüfungsausschuss Vorberatung
11.04.2019    Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses      
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
25.04.2019 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar ungeändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Die Bürgerschaft beschließt die Bestellung von Herrn Carsten Lüneburg als Prüfer im Rechnungsprüfungsamt mit Wirkung zum 01.05.2019. Weiterhin wird die Bestellung von Herrn Reiner Krutzinna als Prüfer im Rechnungsprüfungsamt mit sofortiger Wirkung widerrufen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Begründung:

Die Planstelle – Prüfer/ Prüferin - wurde vom 20.12.2018 bis zum 13.01.2019 extern unter der Kennziffer 69/2018 ausgeschrieben. Die Stellenausschreibung war erforderlich, da der bisherige Stelleninhaber, Herr Reiner Krutzinna, aus dem aktiven Dienst ausgeschieden ist. Die Veröffentlichung der Ausschreibung erfolgte, u.a. auf der Internetseite der Hansestadt Wismar sowie in der Bewerberplattform Interamt. Weiterhin wurde bei der Bundesagentur für Arbeit auf die Stellenausschreibung aufmerksam gemacht.

 

Entsprechend der Stellenbeschreibung ist ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre bzw. des Wirtschaftsrechts mit Spezialisierung in den Bereichen Rechnungswesen, Controlling und Prüfungswesen erforderlich. Zudem war möglichst eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung gefordert. Eingehende Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung wurden als wünschenswert angesehen.

Im Ergebnis des verwaltungsseitigen Auswahlverfahrens ist Herr Carsten Lüneburg zum 01.04.2019 eingestellt worden. Herr Lüneburg verfügt über den Bachelor of Arts im Studiengang Betriebswirtschaft mit den Kompetenzfeldern Controlling, Finanzmanagement und Finanzdienstleistungen und einen Master im Bereich Tax and Business Consulting. Durch seine Tätigkeiten als Prüfer in einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft sowie als betriebswirtschaftlicher Berater und Controller verfügt Herr Lüneburg über mehrjährige einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen.

 

Es ist beabsichtigt, dass Herr Lüneburg ab dem 01.05.2019 als Prüfer im Rechnungsprüfungsamt der Hansestadt Wismar bestellt wird. Die Bestellung von Herrn Krutzinna als Prüfer im Rechnungsprüfungsamt soll widerrufen werden.

 

Herr Lüneburg wird sich den Mitgliedern des Rechnungsprüfungsausschusses am 11.04.2019 vorstellen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen (Alle Beträge in Euro):

 

Durch die Umsetzung des vorgeschlagenen Beschlusses entstehen voraussichtlich folgende finanzielle Auswirkungen auf den Haushalt:

 

x

Keine finanziellen Auswirkungen

 

Finanzielle Auswirkungen gem. Ziffern 1 - 3

 

1. Finanzielle Auswirkungen für das laufende Haushaltsjahr

Ergebnishaushalt

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Ertrag in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Aufwand in Höhe von

 

 

Finanzhaushalt

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Einzahlung in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Auszahlung in Höhe von

 

 

Deckung

 

 

Deckungsmittel stehen nicht zur Verfügung

 

Die Deckung ist/wird wie folgt gesichert

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Ertrag in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Aufwand in Höhe von

 

 

Erläuterungen zu den finanziellen Auswirkungen für das laufende Haushaltsjahr (bei Bedarf):

 

2. Finanzielle Auswirkungen für das Folgejahr / für Folgejahre

Ergebnishaushalt

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Ertrag in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Aufwand in Höhe von

 

 

Finanzhaushalt

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Einzahlung in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Auszahlung in Höhe von

 

 

Deckung

 

 

Deckungsmittel stehen nicht zur Verfügung

 

Die Deckung ist/wird wie folgt gesichert

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Ertrag in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Aufwand in Höhe von

 

 

Erläuterungen zu den finanziellen Auswirkungen für das Folgejahr/ für Folgejahre (bei Bedarf):

 

3. Investitionsprogramm

x

Die Maßnahme ist keine Investition

 

Die Maßnahme ist im Investitionsprogramm enthalten

 

Die Maßnahme ist eine neue Investition

 

4. Die Maßnahme ist:

 

neu

 

freiwillig

 

eine Erweiterung

x

Vorgeschrieben durch: § 2 Abs. 2 KPG M-V

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

-keine-