Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - BA/2019/3027  

Betreff: Baumfällungen in der Claus-Jesup-Straße
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsanfrage
Verfasser:Fraktion FDP/GRÜNE
Federführend:Fraktion FDP/GRÜNE Bearbeiter/-in: Fraktion Liberale Liste - FDP, Fraktion
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Anfrage / Antwort / Bericht
28.03.2019 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar zur Kenntnis genommen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Die Fraktion hat folgende Fragen:

 

1. Warum wurde der komplette Baumbestand der Claus-Jesup-Straße im Februar 2019 gefällt?

 

2. In der Planung für die Neugestaltung der Promenade ist eine doppelseitige Baumreihe vorgesehen. Warum war es nicht möglich, den Baubestand (oder zumindest einen möglichst großen Teil) in die Planung zur Sanierung der Promenade zu integrieren?

 

3. Welchen Baumumfang hatten die gefällten Bäume?

 

4. Wurde im Rahmen der Neugestaltung der Claus-Jesup-Straße ein Gutachten zum Zustand der Bäume angefertigt? Falls ja, welche Aussagen zum Gesundheitszustand wurden darin getroffen?

 

5. Welche Verwaltungseinheit der Stadtverwaltung der Hansestadt Wismar hat die Entscheidung zur Fällung des gesamten Baumbestandes getroffen? 

 

6. Welche Verwaltungseinheit hat die Genehmigung zur Fällung erteilt? Bitte legen Sie die Genehmigung zur Fällung dem Bericht/Antwort bei.

 

7. Die Umgestaltung der Claus-Jesup-Straße wird aus dem Programm der „Integrierten nachhaltigen Stadtentwicklung“ aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) finanziell gefördert. Welche Kriterien zur Umgestaltung der Straße sind durch den Fördermittelgeber einzuhalten? Sind Baumfällungen im Rahmen des Programms der „Integrierten nachhaltigen Stadtentwicklung“ zulässig?

 

8. Wann und in welcher Form wurde die Planung zur Neugestaltung der Promenade der Öffentlichkeit vorgestellt?

 

9. In welcher Form wurden die Vorschläge und Anregungen der Bürger dokumentiert?

 

10. Welche Verwaltungseinheit der Stadtverwaltung der Hansestadt Wismar ist für Baumschutz zuständig?

 

11. Welche Ziele setzt sich die Stadtverwaltung der Hansestadt Wismar zum Erhalt von Baumbestand in dicht bebauten Stadtteilen auch in Hinblick auf Anforderungen des Klimaschutzes?

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n: keine

 

Stammbaum:
BA/2019/3027   Baumfällungen in der Claus-Jesup-Straße   Fraktion FDP/GRÜNE   Fraktionsanfrage
BA/2019/3027-01   Baumfällungen in der Claus-Jesup-Straße   60.2 Abt. Planung   Bericht/Antwort gem. KV M-V