Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - BA/2019/2996  

Betreff: Stätten für Jugendbegegnung, Tanz, Kultur in der Hansestadt Wismar
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsanfrage
Verfasser/-in:Fraktion FDP/GRÜNE
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Anfrage / Antwort / Bericht
28.02.2019 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar zur Kenntnis genommen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Hintergrund:

Nachdem inzwischen auch das Ende der Betreibung der Mensa als Diskothek bekannt wurde, stehen den Jugendlichen und jungen erwachsenen Bürgern in Wismar noch weniger Möglichkeiten für Tanzveranstaltungen, Kultur und Begegnungen zur Verfügung.

Hierzu hat die Fraktion folgende Fragen:

 

1. Welche Möglichkeiten für Tanzveranstaltungen, Kultur und Begegnung für Jugendliche und junge Erwachsene sind der Verwaltung in der Hansestadt Wismar bekannt?

 

2. Welche Kapazitäten haben diese Einrichtungen zeitlich und hinsichtlich Publikumszahlen?

 

3. Sieht die Verwaltung in der abnehmenden Kapazität durch Schließungen und Auflagen ein Problem oder sieht sie dies als Ausdruck einer normalen Entwicklung von Angebot und Nachfrage?

 

4. Welche Möglichkeiten sieht die Verwaltung, das Angebot für Tanz, Kultur und Begegnung Jugendlicher und junger Erwachsener zu verbessern?

 

5. In welchen konkreten Bereichen im Stadtgebiet könnten überhaupt noch Diskotheken, Clubs und ähnliches betrieben werden, weil Lärmschutzvorschriften oder andere Regelungen dem nicht entgegenstehen würden? (bezieht sich nicht auf den Lärmschutz der baulichen Anlagen, sondern auf den Lärmschutz hinsichtlich des Besucherverkehrs außerhalb des Gebäudes)

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n: keine

 

 

Stammbaum:
BA/2019/2996   Stätten für Jugendbegegnung, Tanz, Kultur in der Hansestadt Wismar   Fraktion FDP/GRÜNE   Fraktionsanfrage
BA/2019/2996-01   Antwort auf die Anfrage der Fraktion FDP/Grüne, Sitzung der Bürgerschaft am 28.02.19 - Stätten für Jugendbegegnung, Tanz, Kultur in der Hansestadt Wismar   13.2 Theater und Veranstaltungszentrale   Bericht/Antwort gem. KV M-V