Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - BA/2017/2196  

Betreff: Anfrage der Fraktion FDP/GRÜNE, Sitzung der Bürgerschaft am 30.03.2017 - Kreisumlageabwägung und Anhörung der Gemeinden für den Kreishaushalt 2017/2018
Status:öffentlichVorlage-Art:Bericht/Antwort gem. KV M-V
Verfasser/-in:Fraktion FDP/GRÜNE
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Anfrage / Antwort / Bericht
30.03.2017 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar zur Kenntnis genommen   

Anfrage:

 

  1. Hat die Hansestadt Wismar auf die Anhörung der Gemeinden gegenüber dem Landkreis Nordwestmecklenburg reagiert?

 

  1. Wenn nein, warum beteiligte sich die Hansestadt Wismar nicht an der Anhörung?

 

  1. Warum wurden in diesen Prozess die Gremien nicht einbezogen oder wenigstens informiert?

 

  1. Wenn nein, wie hätte die Antwort der Hansestadt Wismar im Rahmen der Anhörung ausgesehen?

 


Anlage/n: keine

 

Stammbaum:
BA/2017/2196   Anfrage der Fraktion FDP/GRÜNE, Sitzung der Bürgerschaft am 30.03.2017 - Kreisumlageabwägung und Anhörung der Gemeinden für den Kreishaushalt 2017/2018   Fraktion FDP/GRÜNE   Bericht/Antwort gem. KV M-V
BA/2017/2196-01   Antwort auf die Anfrage der Fraktion FDP/GRÜNE zur Bürgerschaftssitzung am 30.03.2017 - Kreisumlageabwägung und Anhörung der Gemeinden für den Kreishaushalt 2017/2018   20 AMT FÜR FINANZVERWALTUNG   Bericht/Antwort gem. KV M-V