Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2016/1857  

Betreff: Wohnmobilstellplätze
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser:Fraktion DIE LINKE.
Federführend:Fraktion DIE LINKE. Bearbeiter/-in: Fraktion DIE LINKE., Fraktion
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
30.06.2016 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Verweisung in einen Ausschuss   
Bau- und Sanierungsausschuss Vorberatung
12.09.2016 
Sitzung des Bau- und Sanierungsausschusses zurückgestellt   

Beschlussvorschlag:

Nach der geplanten Evaluierung ist bei der nächsten Überarbeitung des Parkraumbewirtschaftungskonzeptes die Einrichtung eines kommunalen Wohnmobilstellplatzes, im üblichen Standard, vorzusehen.


Begründung:

Die Entwicklung des Tourismus in unserer Hansestadt hat gezeigt, dass ein stetig steigender Bedarf an Wohnmobilstellplätzen entstanden ist. Die bestehenden 65 Plätze reichen bei weitem nicht mehr aus, denn es kommt immer wieder im Hafenbereich und den angrenzenden Industriegebieten zu einer größeren Anzahl von Übernachtungen. Wohnmobilisten, die keinen offiziellen Stellplatz finden, verlassen häufig unsere Stadt und wenden sich Plätzen im Umland zu. Durch die Ausweisung eines alternativen Stellplatzes mit entsprechender Ausschilderung sowie der Publikation in den gängigen Stellplatzführern könnte unsere Stadt noch stärker zu einem dauerhaften Magneten für den wachsenden Wohnmobiltourismus werden. Darüber hinaus wird mit Sicherheit eine Reduzierung des Parksuchverkehrs von Wohnmobilen in unserer Stadt eintreten.

 


Anlage/n: - keine