Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2016/1834  

Betreff: Fördervereinbarung Eisenbahnfreunde e. V.
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Fröhlich, Peter
Federführend:40.6 Abt. Schule, Jugend und Förderangelegenheiten Beteiligt:I Bürgermeister
Bearbeiter/-in: Fröhlich, Peter  1 Büro der Bürgerschaft
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales Vorberatung
06.06.2016 
Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales abgelehnt   
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
30.06.2016 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar ungeändert beschlossen   
Anlagen:
Fördervereinbarung Lokschuppen  

Beschlussvorschlag:

Die anliegende Fördervereinbarung wird beschlossen.

 


Begründung:

Der Eisenbahnfreunde e. V. nutzt seit Jahren den historischen Lokschuppen des Wismarer Bahnhofs. Sein Ziel ist es, den Lokschuppen zu erhalten und ihn sinnvoll zu nutzen. Bisher mietete der Verein den Lokschuppen. Jetzt beabsichtigt er, das Objekt in Erbbaurecht zu übernehmen (VO/2016/1794).

Die anliegende Fördervereinbarung dient der Refinanzierung des Erbbauzinses.

 

Mit der Kombination aus Erbbaurecht und Fördervereinbarung wird es dem Eisenbahnfreunde e. V. ermöglicht, die Sanierung des Lokschuppens zu planen und schrittweise umzusetzen.

 


Finanzielle Auswirkungen (Alle Beträge in Euro):

 

Durch die Umsetzung des vorgeschlagenen Beschlusses entstehen voraussichtlich folgende finanzielle Auswirkungen auf den Haushalt:

 

 

Keine finanziellen Auswirkungen

X

Finanzielle Auswirkungen gem. Ziffern 1 - 3

 

1. Finanzielle Auswirkungen für das laufende Haushaltsjahr

Ergebnishaushalt

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Ertrag in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

28102

Aufwand in Höhe von

4.000,00

 

Finanzhaushalt

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Einzahlung in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

28102

Auszahlung in Höhe von

4.000,00

 

Deckung

 

 

Deckungsmittel stehen nicht zur Verfügung

X

Die Deckung ist/wird wie folgt gesichert

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Ertrag in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Aufwand in Höhe von

 

 

Erläuterungen zu den finanziellen Auswirkungen für das laufende Haushaltsjahr (bei Bedarf):

 

2. Finanzielle Auswirkungen für das Folgejahr / für Folgejahre

Ergebnishaushalt

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Ertrag in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

28102

Aufwand in Höhe von

5.300,00

 

Finanzhaushalt

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Einzahlung in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

28102

Auszahlung in Höhe von

5.300,00

 

Deckung

 

 

Deckungsmittel stehen nicht zur Verfügung

 

Die Deckung ist/wird wie folgt gesichert

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Ertrag in Höhe von

 

Produktkonto /Teilhaushalt:

 

Aufwand in Höhe von

 

 

Erläuterungen zu den finanziellen Auswirkungen für das Folgejahr/ für Folgejahre (bei Bedarf):

 

3. Investitionsprogramm

X

Die Maßnahme ist keine Investition

 

Die Maßnahme ist im Investitionsprogramm enthalten

 

Die Maßnahme ist eine neue Investition

 

4. Die Maßnahme ist:

X

neu

X

freiwillig

 

eine Erweiterung

 

Vorgeschrieben durch:

 


Anlage/n:

Fördervereinbarung Eisenbahnfreunde e. V.

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Fördervereinbarung Lokschuppen (21 KB)