Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2016/1812  

Betreff: Erstellung eines Organisationsgutachtens und Analyse des
Personaleinsatzes
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser/-in:Fraktion FDP/GRÜNE
Federführend:Fraktion FDP/GRÜNE Bearbeiter/-in: Fraktion Liberale Liste - FDP, Fraktion
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Entscheidung
26.05.2016 
Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar abgelehnt   

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beauftragt den Bürgermeister, eine Analyse des Personaleinsatzes und der Ablauforganisation im Rahmen eines Organisationsgutachtens vornehmen zu lassen.

Die vom Innenministerium M-V angekündigten Mittel zur Unterstützung derartiger Untersuchungen sind abzurufen.


Begründung:

Im Rahmen der Haushaltsberatungen wurde mehrfach darauf hingewiesen, dass das Innenministerium M-V umfassende Organisationsgutachten bspw. der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement fördert.

Seit Jahren wurden entsprechende Untersuchungen politisch diskutiert, aber nicht umgesetzt.

 

Da die konkreten Arbeiten bis zum nächsten Haushalt und Stellenplan für 2018 erst in 2017 erfolgen brauchen, besteht in 2016 ein Zeitfenster, in dem eine entsprechende Untersuchung durchgeführt werden kann.

Aus diesem Organisationsgutachten sollten sich Empfehlungen zum Soll-Stellenbedarf ergeben und Hinweise zu Möglichkeiten der Optimierung der   Aufbauorganisation hervorgehen.   Gleichzeitig sind Hinweise zur Optimierung des Verwaltungshandelns   zu erwarten.


Anlage/n: - keine

Stammbaum:
VO/2016/1812   Erstellung eines Organisationsgutachtens und Analyse des Personaleinsatzes   Fraktion FDP/GRÜNE   Fraktionsantrag
VO/2016/1812-01   Erstellung eines Organisationsgutachtens und Analyse des Personaleinsatzes   10.4 Abt. Informationstechnik (IT)   Bericht/Antwort gem. KV M-V