Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Vorlage - VO/2015/1488-01  

Betreff: Einführung einer städtischen Facebook-Seite - kurzer Bericht zur Gesamteinschätzung der Maßnahme
Status:öffentlichVorlage-Art:Bericht/Antwort gem. KV M-V
Verfasser/-in:Trunk, MarcoBezüglich:
VO/2015/1488
Beteiligt:I Bürgermeister   
 1 Büro der Bürgerschaft  
Beratungsfolge:
Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Anfrage / Antwort / Bericht

Begründung:

 

Die Facebook-Seite der Hansestadt Wismar wurde am 18.09.2015 freigeschaltet.

Es wurden bis zum 28.01.2016  48 Beiträge eingestellt und die Seite wurde mit 544Gefällt mirAngaben versehen.

 

Insgesamt ist die Facebook Seite der Hansestadt Wismar gut angenommen worden, das zeigen auch die Reichweiten der Beiträge und die stetig wachsende Zahl der Gefällt mirAngaben. Probleme mit Kommentaren von Nutzern liegen derzeit nicht vor. Auf die Vergrößerung der Reichweite durch Bezahlservices wurde verzichtet.

 

Facebook dient der Stadtverwaltung nur als Ergänzung der bestehenden Kanäle und nicht der Ersetzung anderer Kanäle. Insgesamt wird die Öffnung des Facebook-Kanals von Verwaltungsseite positiv gesehen, der Mehraufwand liegt derzeit im vertretbaren Maß.

 


Anlage/n:

 

 

Stammbaum:
VO/2015/1488   Einführung einer städtischen Facebook-Seite   CDU-Fraktion   Fraktionsantrag
VO/2015/1488-01   Einführung einer städtischen Facebook-Seite - kurzer Bericht zur Gesamteinschätzung der Maßnahme   01 Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle   Bericht/Antwort gem. KV M-V
VO/2015/1488-02   Löschen der Facebookseite der Hansestadt Wismar zum 31. Oktober 2019   01 Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle   Beschlussvorlage öffentlich