Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Auszug - Aufhebung der Satzung, Benutzungs- und Entgeltordnung und Mitgliedschaft der Musikschule der Hansestadt Wismar  

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 10.3
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 22.05.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 18:39 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2017/2205 Aufhebung der Satzung, Benutzungs- und Entgeltordnung und Mitgliedschaft der Musikschule der Hansestadt Wismar
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Scheidt, Edelgard
Federführend:40 AMT FÜR BILDUNG, JUGEND, SPORT UND FÖRDERANGELEGENHEITEN Beteiligt:10.4 Abt. Organisation und EDV
Bearbeiter/-in: Scheidt, Edelgard  10.5 Abt. Recht und Vergabe
   20 AMT FÜR FINANZVERWALTUNG
   I Bürgermeister
   II Senator
   1 Büro der Bürgerschaft


 

Beschlussvorschlag:

 

1. Die dieser Vorlage als Anlage 1 beigefügte Aufhebungssatzung wird beschlossen.

2. Die Benutzungs- und Entgeltordnung für die Musikschule der Hansestadt Wismar vom    29.02.2016 wird mit Wirkung zum 01.08.2017 aufgehoben.

3. Der Bürgermeister wird beauftragt, den Austritt der Musikschule der Hansestadt Wismar aus dem Verband deutscher Musikschulen herbeizuführen.

 

Es erfolgt die Abstimmung über die Vorlage.


Abstimmungsergebnis:

- mehrheitlich beschlossen