Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Einwohnerfragestunde  

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 1
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 28.04.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:06 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar


Der Präsident der Bürgerschaft, Herr Gundlack, fragt nach, ob es Fragen, Vorschläge oder Anregungen an die Mitglieder der Bürgerschaft, den Bürgermeister oder dessen Stellvertreter gibt.

 

Das ist der Fall.

 

1. Einwohneranfrage

Lutz Tannhäuser, Lotsenring 1, 23968 Wismar

 

Herr Tannhäuser ist Mitglied der Bürgerinitiative gegen die Errichtung des geplanten Wohngebiets in Wendorf West. Im Namen aller regt er an und appelliert, das Votum der Petitionsunterstützer nicht zu negieren.

 

Er hat folgende Fragen und Anregungen:

  1. fragt, ob es notwendig ist wertvolles Ackerland unwiederbringlich für Wohnzwecke zu versiegeln und eine für den Klimaschutz wichtige CO2-Senke in ihrer Wirksamkeit zu reduzieren?

 

  1. fragt die Anwesenden, ob Sie nicht auch der Meinung sind, dass das angrenzende Naherholungsgebiet durch Eingriffe in den Küstenwald und durch den unvermeidlichen Zivilisationslärm im Falle einer Bebauung in seinem Erholungswert für die Einwohner, Touristen und Patienten beschädigt wird?

 

  1. fragt, ob Bürgerschaft und Stadtverwaltung nicht alles tun sollten, um im Interesse und gemeinsam mit der MEDIAN Klinik die Vorzüge deren Standorts wie Ruhe, Abgeschiedenheit und unmittelbarer Naturzugang für die Patienten zu erhalten und auszubauen und so dazu beizutragen, dass der Bestand der Klinik bei zur Zeit schwierigen Wettbewerbsbedingungen nicht gefährdet wird?

 

  1. bittet den Bürgermeister, Herr Beyer, darum

4.1 alle Flächen für die Innenentwicklung zu ermitteln und errechnen zu lassen, für wie viele Wohnungen bis wann Planungsrecht geschaffen werden kann.

4.2 die Bürgerschaft darüber zu unterrichten und die Einwohner der Hansestadt in einer öffentlichen Informationsveranstaltung oder in anderer geeigneter Weise zu informieren

 

Herr Tannhäuser bittet um eine schriftliche Beantwortung seiner Fragen und Anregungen und darum, dass diese auch den Fraktionen der Bürgerschaft zur Kenntnis gegeben werden.

 

Herr Tannhäuser übergibt dem Präsidenten der Bürgerschaft, Herrn Gundlack, eine Liste mit 2176 Unterstützerunterschriften.

 

 

Wortmeldung: Herr Litzner

 

Herr Dr. Zielenkiewitz, FÜR-WISMAR-Fraktion, sagt Herrn Tannhäuser die Unterstützung seiner Fraktion zu und kündigt eine Frage an den Bürgermeister, Herr Beyer, bezugnehmend auf den Regionalen Planungsverband, an. Er macht weitere Ausführungen zum Sachverhalt.

 

Herr Schwarzrock, Fraktion FDP/GRÜNE, teilt mit, dass seine Fraktion die Argumente der Bürgerinitiative teilt und lädt zu einem Gespräch ein.