Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Auszug - Verlängerung der Fußgängerzone in der Lübschen Straße  

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 11.1
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: abgelehnt
Datum: Do, 25.06.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 21:34 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2015/1375 Verlängerung der Fußgängerzone in der Lübschen Straße
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser:FÜR-WISMAR-Fraktion
Federführend:FÜR-WISMAR-Fraktion Bearbeiter/-in: FÜR-WISMAR-Fraktion, Fraktion


Beschlussvorschlag:

Der Bürgermeister wird beauftragt die Fußgängerzone in der Lübschen Straße bis zur Kreuzung mit der Straße Neustadt / Große Hohe Straße zu erweitern. Hierbei soll Liefer- und Radverkehr wie in der übrigen Fußgängerzone erlaubt sein. Für die wegfallenden Parkplätze sind Ausgleichsparkflächen für Bewohner am Marienkirchplatz zu schaffen.

 

Begründung: Herr Dr. Zielenkiewitz

 

Wortmeldung:Senator, Herr Berkhahn; Herr Tiedke, Herr Schwarzrock,

Senator, Herr Berkhahn, Herr Dr. Zielenkiewitz; Herr Tiedke

 

Herr Schwarzrock, Fraktion FDP/GRÜNE , stellt den Antrag die VO/2015/1375 in den Bau- und Sanierungsausschuss zu verweisen.

 

Es erfolgt die Abstimmung auf Verweisung.

-abgelehnt

 

 

 

Die Vorlage VO/2015/1375 kommt zur Abstimmung.


Abstimmungsergebnis:

-abgelehnt