Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Auszug - 4. Anfrage, Sitzung der Bürgerschaft am 28.05.2015 Kreuzfahrtterminal  

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 12.4
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 28.05.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 21:37 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
BA/2015/1349 4. Anfrage, Sitzung der Bürgerschaft am 28.05.2015
Kreuzfahrtterminal
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Bericht/Antwort gem. KV M-V
Verfasser:Fraktion FDP/GRÜNE
Federführend:Fraktion FDP/GRÜNE Bearbeiter/-in: Fraktion Liberale Liste - FDP, Fraktion


Fragen:

1. Wie hoch sind die derzeit geplanten Gesamtkosten für die Errichtung eines Kreuzfahrtterminals?

 

2. Wie hoch ist dabei der Anteil der Stadt Wismar?

 

3. Wie hoch ist dabei der Anteil an Fördermitteln?

 

4. Welche baulichen und sonstigen Maßnahmen sind für die Errichtung eines Kreuzfahrtterminals am Alten Hafen notwendig?

 

5. Wann wird mit der Umsetzung der Maßnahmen begonnen und wie lange werden diese dauern?

 

6. Sind die Planungen für das Kreuzfahrterminal in ein Gesamtkonzept zur Entwicklung des Alten Hafens eingearbeitet und mit den bisherigen Planungen abgestimmt worden?

 

7. Wie viele Anläufe durch Kreuzfahrtschiffe sind für 2015 und 2016 geplant?

 

8. Wie hoch ist der Schadstoffausstoß eines Kreuzfahrtschiffs? Welche Schadstoffe werden ausgestoßen und welche Maßnahmen werden von Seiten der Stadt Wismar ergriffen, die Auswirkungen auf die umliegenden Gebäude und Anlieger einzudämmen?

 

9. Wie wird die Energie‐und Wasserversorgung der Kreuzfahrtschiffe gewährleistet?

 

10. Ist es möglich Landstrom für die Kreuzfahrtschiffe zur Verfügung zu stellen?

 

 

Der Senator, Herr Berkhahn, beantwortet die Anfrage.