Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Auszug - Sonstiges  

Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales
TOP: Ö 14
Gremium: Ausschuss für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 01.06.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:30 - 18:45 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 120, Senatszimmer
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar


 

Frau Eberlein teilt mit, dass von den Ausschussmitgliedern der vergangenen Legislaturperiode

der Wunsch bestand, dass das Amt 13 regelmäßig in jeder Sitzung über Veranstaltungshinweise

informiert. Dieses wurde von Frau Scheidt durchgeführt, da diese aufgrund der Konstellation

des Ausschusses an jeder Sitzung teilgenommen hat. Diese Notwendigkeit besteht für

Frau Eberlein nicht. Sie unterbreitet den Vorschlag, bei Bedarf, die Veranstaltungshinweise

den Mitgliedern des Ausschusses zukommen zu lassen. Die Anwesenheit von Frau Eberlein

an der Sitzung zu Themen des Amtes 13 steht außer Frage.

 

Herr Hilse informiert, dass er keine Notwendigkeit der Teilnahme von Frau Eberlein sieht, um

über Veranstaltungshinweise zu informieren. Herr Hilse fragt zum Sachstand der Kooperations-

vereinbarung zwischen dem Theater Wismar und Rostock nach.

 

Herr Box sieht ebenfalls keine Notwendigkeit einer Teilnahme von Frau Eberlein, nur um über

Veranstaltungshinweise zu informieren. Diese können dem Ausschuss schriftlich oder auch

durch Werbematerial (z. B. Flyer) zur Verfügung gestellt werden.

Jedoch sollte in einem bestimmten Zeitabstand (könnte alle 2 – 3 Monate sein) zu Themen

des Theaters, wie Theaterentwicklung, Einnahmen, Besucher, Kooperationsvertrag, eine

Information in diesem Ausschuss erfolgen. Diesbezüglich kann eine Abstimmung mit

Frau Eberlein durchgeführt werden.

 

Frau Eberlein informiert zum Sachstand bezüglich der Kooperationsvereinbarung zwischen

dem Theater der Hansestadt Wismar und des Theaters Rostock.

Es erfolgen von Frau Eberlein Veranstaltungshinweise.

 

Von Herrn Engling erfolgt eine Nachfrage zum Sachstand der Erarbeitung einer neuen

Entgeltordnung für das Theater Wismar.

 

Frau Eberlein informiert, dass sich die neue Entgeltordnung in Arbeit befindet.

 

Herr Kothe bittet um die Durchführung einer Sitzung des Ausschusses und Besichtigung des

Sportgebäudes (Vereinshaus) Schifffahrt und Hafen e. V. am Kagenmarkt.

Hiermit sind die Anwesenden einverstanden.