Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Auszug - Förderung der Kinder- und Jugendarbeit (Projektförderung) 2015 hier: Kreisjugendring Nordwestmecklenburg e. V. 6. Präventionswoche   

Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales
TOP: Ö 7
Gremium: Ausschuss für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 01.06.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:30 - 18:45 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 120, Senatszimmer
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2015/1244 Förderung der Kinder- und Jugendarbeit (Projektförderung) 2015
hier: Kreisjugendring Nordwestmecklenburg e. V.
6. Präventionswoche
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Stuth, Anneliese
Federführend:40.6 Abt. Schule, Jugend und Förderangelegenheiten Beteiligt:I Bürgermeister
Bearbeiter/-in: Stuth, Anneliese  1 Büro der Bürgerschaft


 

Herr Prof. Winkler bittet Herrn Menzel (Kreisjugendring/Stadtjugendring) alle drei Projekte

zusammenhängend zu erläutern. Es wird eine gesonderte Beschlussfassung durch den

Fachausschuss zu jedem einzelnen Projekt erfolgen.

Hiermit sind die Anwesenden einverstanden.

 

Herr Menzel erläutert die Projekte „6. Präventionswoche“, „Jugendbühne auf der Hanseschau“ und „Waterkant – Medienarbeit“ anhand einer Präsention. Im Vorfeld erfolgen von

Herrn Menzel allgemeine Informationen zu den Vereinen Stadtjugendring und Kreisjugendring.

 

Es erfolgen Wortmeldungen von Frau Lechner, Herrn Hilse, Herrn Kothe, Herrn Weinhold,

Herrn Box und Herrn Engling. Von Herrn Engling erfolgt nochmals der Vorschlag, eine

gemeinsame Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales der

Hansestadt Wismar und des Kulturausschusses des Landkreises Nordwestmecklenburg

durchzuführen. Herr Box teilt zu den Veranstaltungen des Stadtjugendrings/Kreisjugendrings

mit, dass hier die Antragstellung auf Förderung beachtet werden sollte. Diese sollte durch den

Stadtjugendring erfolgen, wenn dieser federführend eine Veranstaltung durchführt. Bei der

Veranstaltung „Waterkant“, die nicht mehr ausreichend von der Bevölkerung angenommen wird,

ist kritisch zu überdenken, ob diese noch weitergeführt wird. Hier besteht ein dringender

Handlungsbedarf.

 

Die Wortmeldungen werden von Herrn Senator Berkhahn und Herrn Menzel beantwortet.

 

Förderung der Kinder- und Jugendarbeit (Projektförderung) 2015VO/2015/1244

hier: Kreisjugendring Nordwestmecklenburg e. V.

6. Präventionswoche

 

Empfehlung des Bürgermeisters: 3.000,00 EUR

Der Empfehlung des Bürgermeisters wird zugestimmt.

Ja-Stimmen: 9 / Nein-Stimmen: 0 / Enthaltungen: 0