Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Auszug - Verpachtung des Weinbergs  

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 11.7
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: abgelehnt
Datum: Do, 28.05.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 21:37 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2015/1325 Verpachtung des Weinbergs
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser:FÜR-WISMAR-Fraktion
Federführend:FÜR-WISMAR-Fraktion Bearbeiter/-in: FÜR-WISMAR-Fraktion, Fraktion


Beschlussvorschlag:

1. Das bisherige (rein gastronomische) Verpachtungskonzept des Weinberges ist unter Einbeziehung externen Sachverstandes dahingehend zu überprüfen, ob es neben der gastronomischen auch andere Nutzungsmöglichkeiten für eine Verpachtung gibt.

2. In jeder zukünftigen Bürgerschaftssitzung bis zur erfolgreichen Verpachtung soll die Verwaltung öffentlich über den aktuellen Sachstand informieren.

 

 

Begründung: Herr Dr. Zielenkiewitz

 

Wortmeldungen: Bürgermeister, Herr Beyer; Herr Tiedke;

                                Frau Prof. Dr. Mönch-Kalina

 

Herr Dr. Zielenkiewitz, FÜR-WISMAR-Fraktion, modifiziert als Einreicher seinen Antrag:

Im Punkt zwei des Beschlussvorschlages ist das Wort „öffentlich“ zu streichen.

 

Wortmeldungen: Senator, Herr Berkhahn; Bürgermeister, Herr Beyer; Herr Tiedke;

                                Herr Schwarzrock; Senator, Herr Berkhahn

 

 

Die Vorlage VO/2015/1325 kommt modifiziert zur Abstimmung.

Beschlussvorschlag:

  1. Das bisherige (rein gastronomische) Verpachtungskonzept des Weinberges ist unter Einbeziehung externen Sachverstandes dahingehend zu überprüfen, ob es neben der gastronomischen auch andere Nutzungsmöglichkeiten für eine Verpachtung gibt.
  2. In jeder zukünftigen Bürgerschaftssitzung bis zur erfolgreichen Verpachtung soll die Verwaltung über den aktuellen Sachstand informieren.

 


Abstimmungsergebnis:

         abgelehnt

 

Ja-Stimmen: 12

Nein Stimmen: 17

Enthaltungen: 7