Hilfsnavigation
Hauptbild-Startseite © Pressestelle der Hansestadt Wismar
Seiteninhalt

Auszug - Reduzierung der Aufwendungen im Produkt "Gebäudemanagement" um 3 %   

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 11.5
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: Verweisung in einen Ausschuss
Datum: Do, 28.05.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 21:37 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2015/1323 Reduzierung der Aufwendungen im Produkt
"Gebäudemanagement" um 3 %
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser:SPD-Fraktion
Federführend:SPD-Fraktion Bearbeiter/-in: SPD-Fraktion, Fraktion


Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt, die finanziellen Aufwendungen im Produkt "Gebäudemanagement" des Teilhaushaltes "Zentrale Verwaltung" um 3 % zu reduzieren.

Die Maßnahme ist in die Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes mit einzuarbeiten.

 

 

Frau Adam, SPD-Fraktion, modifiziert, als Einreicher, den Antrag:

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt, den Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen im Produkt "Gebäudemanagement" des Teilhaushaltes "Zentrale Dienste 02" um 3 % zu reduzieren.

 

 

Wortmeldung: Bürgermeister, Herr Beyer

 

Herr Bojahr, Fraktion DIE LINKE., stellt den Antrag auf Verweisung in den Verwaltungsausschuss.

 

 

Es erfolgt die Abstimmung über die Verweisung der modifizierten Vorlage in den Verwaltungsausschuss.

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt, den Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen im Produkt "Gebäudemanagement" des Teilhaushaltes "Zentrale Dienste 02" um 3 % zu reduzieren.

Die Maßnahme ist in die Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzeptes mit einzuarbeiten.

         beschlossen