Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Personalentwicklungskonzept der Hansestadt Wismar 2015 - 2025  

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 10.2
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 30.04.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 20:27 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2015/1176 Personalentwicklungskonzept der Hansestadt Wismar 2015 - 2025
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Bretschneider, Andrea
Federführend:10 AMT FÜR ZENTRALE DIENSTE Beteiligt:I Bürgermeister
Bearbeiter/-in: Bretschneider, Andrea  60 BAUAMT
   40 AMT FÜR BILDUNG, JUGEND, SPORT UND FÖRDERANGELEGENHEITEN
   32 ORDNUNGSAMT
   20 AMT FÜR FINANZVERWALTUNG
   14 RECHNUNGSPRÜFUNGSAMT
   13 AMT FÜR WELTERBE, TOURISMUS UND KULTUR
   10.2 Abt. Personalverwaltung
   10.4 Abt. Organisation und EDV
   06 Gleichstellungsbeauftragte
   05 Personalrat
   03 Beteiligungsverwaltung
   01 Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle
   III Senatorin
   II Senator
   1 Büro der Bürgerschaft


Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar beschließt das als Anlage beigefügte Personalentwicklungskonzept der Hansestadt Wismar 2015 – 2025.

 

 

Begründung: Bürgermeister, Herr Beyer

 

Wortmeldung: Frau Adam

 

Herr Dr. Zielenkiewitz, FÜR-WISMAR-Fraktion, stellt den Geschäftsordnungsantrag, dass in freier Rede gesprochen und nicht abgelesen wird.

 

Der Präsident der Bürgerschaft, Herr Gundlack, teilt mit, dass sich die Fraktionen dazu im Präsidium der Bürgerschaft verständigt haben, dass bei komplexeren Sachverhalten nicht 100%ig ausgeschlossen werden kann alles in freier Rede darzustellen. Weiter führt er aus, dass die Rahmenbedingungen erneut im Präsidium der Bürgerschaft besprochen werden können.

 

Wortmeldung: Herr Domke

 

 

Die Vorlage VO/2015/1176 kommt zur Abstimmung.

 


Abstimmungsergebnis:

         einstimmig beschlossen

 

Enthaltungen: 2