Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Produktplan und Produktbeschreibungen der Hansestadt Wismar (überarbeitete Version)  

Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und kommunale Betriebe
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und kommunale Betriebe Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 07.04.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 18:40 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 28, Schulungsraum
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2015/1137 Produktplan und Produktbeschreibungen der Hansestadt Wismar (überarbeitete Version)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser/-in:Bansemer, Heike
Federführend:20.1 Abt. Kämmerei Beteiligt:I Bürgermeister
Bearbeiter/-in: Hein, Melanie  60 BAUAMT
   40 AMT FÜR BILDUNG, JUGEND, SPORT UND FÖRDERANGELEGENHEITEN
   32 ORDNUNGSAMT
   20 AMT FÜR FINANZVERWALTUNG
   14 RECHNUNGSPRÜFUNGSAMT
   13 AMT FÜR TOURISMUS UND KULTUR
   10 AMT FÜR ZENTRALE DIENSTE
   06 Gleichstellungsbeauftragte
   05 Personalrat
   03 Beteiligungsverwaltung
   01 Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle
   1 Büro der Bürgerschaft
   II Senator
   60.2 Abt. Planung

 

 


 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bürgerschaft beschließt den vorliegenden Produktplan einschließlich der Produktbeschreibungen der Hansestadt Wismar.

 

Wortmeldungen:

Frau Prof. Dr. Wienecke, Herr Rakow, Herr Gundlack, Herr Schwarzrock, Herr Koebe, Frau Teß

Frau Bansemer, Herr Huschner

 

Frau Bansemer informiert über die Änderungen und Ergänzungen, die im Anschluss an die Ausschussberatungen im März im Produktplan der Hansestadt Wismar vorgenommen wurden. Die Grund- bzw. Kennzahlen der wesentlichen Produkte werden mit jeder Haushaltsberatung angepasst.

 

Es wurden Fragen zu folgenden Produkten gestellt:

 

57503: BgA Tourismuszentrale

- Erhöhung der Einnahmen im Haushaltsansatz 2015 gegenüber den Vorjahren

- operative Kostendeckung in den Vorjahren sowie im laufen Haushaltsjahr

57301: Märkte

- Ergänzung von Grund- und Kennzahlen für dieses Produkt wie die Anzahl der durchgeführten Märkte, die Kostendeckung der Durchführung oder die Auslastung (möglicherweise könnten mehr Plätze vergeben werden).

 

Frau Bansemer führt aus, dass es sich um ein sonstiges und nicht um ein wesentliches Produkt handelt. Bei wesentlichen Produkten erfolgt eine Steuerung über Grund- und Kennzahlen. 

 

Herr Schwarzrock erläutert, dass die Fraktion FDP/ Grüne mehrere Anregungen zum vorgelegten Produktplan der Hansestadt Wismar hat. Aus Zeitgründen ist es ihm jedoch nicht möglich, alle im Wirtschaftsausschuss zur Diskussion zu stellen.

 

Die Ausschussmitglieder verständigen sich darüber, die Anregungen der Fraktion FDP/ Grüne als Anlage dem Sitzungsprotokoll beizufügen.

 

 

 


Abstimmungsergebnis: mehrheitlich beschlossen

 

Ja-Stimmen:     8             

Nein Stimmen:  1             

Enthaltungen:   0