Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - 4. Anfrage zur Sitzung der Bürgerschaft am 26.03.2015 - Öffnung von Straßen- und Gehwegoberflächen  

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 12.4
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 26.03.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 20:48 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
BA/2015/1215 4. Anfrage zur Sitzung der Bürgerschaft am 26.03.2015
Öffnung von Straßen- und Gehwegoberflächen
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Bericht/Antwort gem. KV M-V
Verfasser:Fraktion FDP/GRÜNE
Federführend:Fraktion FDP/GRÜNE Bearbeiter/-in: Fraktion Liberale Liste - FDP, Fraktion


Bereits vor Weihnachten wurden Straßen‐ und Gehwegoberflächen in der Altstadt geöffnet, die in den zurückliegenden fünf Jahren mit öffentlichen Mitteln hergestellt wurden. Es wurden offensichtlich Maßnahmen an der technischen Infrastruktur durchgeführt.

Vor Weihnachten und zu Beginn des Jahres betrafen die Maßnahmen z.B. die ABC‐Straße und die Lübsche Straße (Das Boot, Heilig‐Geist‐Kirche). Derzeit werden Maßnahmen in unmittelbarer Nähe des Karstadt‐Kaufhauses und an der ehemaligen Jugendarrestanstalt durchgeführt.

 

Hieraus die Fragen:

1. Welche Maßnahmen werden durchgeführt?

2. Wer trägt die Kosten der Maßnahmen?

3. Wie hoch sind die Kosten?

4. Waren diese Maßnahmen zum Zeitpunkt der Herstellung von Straßen und

Gehwegen nicht absehbar?

 

 

Die Anfrage wird vom Senator, Herrn Berkhahn, beantwortet.