Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Entgeltordnung für Stadtführungen und Reiseleitungen der Hansestadt Wismar  

Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und kommunale Betriebe
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und kommunale Betriebe Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 03.03.2015 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 28, Schulungsraum
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2015/1169 Entgeltordnung für Stadtführungen und Reiseleitungen der Hansestadt Wismar
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser/-in:Nielsen, Andreas
Federführend:13.3 Tourismuszentrale Beteiligt:10.4 Abt. Informationstechnik (IT)
Bearbeiter/-in: Nielsen, Andreas  20 AMT FÜR FINANZVERWALTUNG
   I Bürgermeister
   1 Büro der Bürgerschaft

 

 


 

Beschlussvorschlag:

 

Die Bürgerschaft beschließt die als Anlage 1 hier beigefügte Entgeltordnung für Stadtführungen und Reiseleitungen der Hansestadt Wismar

 

Wortmeldungen:

Herr Hilse, Frau Teß, Herr Gundlack, Herr Weinhold, Herr Ahlvers, Herr Koebe, Herr Heesch

Frau Bansemer, Herr Huschner, Herr Nielsen

 

Herr Nielsen erläutert den Aufbau und die zu Grunde liegende Kalkulation der Entgeltordnung für Stadtführungen und Reiseleitungen.

 

Über diese Themen wird beraten:

 

         Honorarhöhe der Reiseleiter

         Entgelthöhe in der Hansestadt Stralsund

         Erzielung eines höheren Kostendeckungsgrades

         ganzjährige Verfügbarkeit aller Angebote an Reiseführungen – Umsetzung erfolgt ab 01.01.2016

         Entgelthöhe Gruppenstadtführungen

 

Die Ausschussmitglieder bitten die Verwaltung um die Nachreichung der folgenden Informationen bis zur  Sitzung der Bürgerschaft:

 

         Statistik zur Anzahl der Führungen mit einer Dauer von 1 bzw. von 2 Stunden

         Vergleich der Entgelte für Gruppenführungen mit anderen Städten

         nähere Erläuterungen zu den festgesetzten Entgelten für Gruppenführungen (Kalkulation der

            Entgelthöhe für ein-/ zweistündige Führungen)

 

Herr Gundlack lässt über die Beschlussempfehlung zur Entgeltordnung abstimmen.

 

 


Abstimmungsergebnis: mehrheitlich beschlossen

 

Ja-Stimmen:     5

Nein Stimmen:  1             

Enthaltungen:   3