Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Stellplatzfreier Marktplatz Wismar mit reduziertem PKW-Verkehr  

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 12.6
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: abgelehnt
Datum: Do, 26.02.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 21:07 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2015/1163 Stellplatzfreier Marktplatz Wismar mit reduziertem PKW-Verkehr
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser/-in:BM Seidenberg und Schwarzrock


Beschlussvorschlag:

Der PKW-Verkehr auf dem Marktplatz wird reduziert, der Marktplatz selbst wird stellplatzfrei.

Vorgeschlagen wird die Wegnahme der auf dem Platz selbst angeordneten Stellplätze und die

Reduzierung des Pkw-Verkehrs auf Taxis, Anwohner und Anlieger um den Marktplatz im Bereich

Zufahrt vom Hotel Reuterhaus bis zur Ausfahrt am Stadthaus. Die Hotelgäste sollen das Hotel

Steigenberger weiterhin anfahren können.

 

Hierfür werden 2 Varianten vorgeschlagen:

  1. Die derzeitigen Verkehrsflächen um den Marktplatz können durch elektrisch absenkbare Poller von Pkw-Verkehr freigehalten werden (Beispiel Marktplatz Stralsund). Die Zufahrt für Anwohner und Anlieger kann z.B. durch elektronisch zu öffnende Poller ermöglicht werden.
  2. Eine einfachere und kostengünstigere Variante könnte die Sperrung für den PKW-Verkehr durch ein Verkehrsschild sein: Durchfahrt verboten außer für Anlieger, Anwohner, Taxi, Hotelgäste

 

Die Verwaltung setzt dies um und wählt hierzu einer der beiden vorgeschlagenen Varianten.

 

 

Begründung: Frau Seidenberg

 

Wortmeldungen: Senator, Herr Berkhahn; Herr Weinhold; Frau Adam; Frau Hagemann;

                                Herr Schwarzrock

 

 

Die Vorlage VO/2015/1163 kommt zur Abstimmung.

 


Abstimmungsergebnis:

                                                                                 abgelehnt