Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Bestellung der Kuratoriumsmitglieder der "Stadtkirchenstiftung zu Wismar" für die 2. Mandatsperiode  

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 11.1
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 26.02.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 21:07 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2014/1078 Bestellung der Kuratoriumsmitglieder der "Stadtkirchenstiftung zu Wismar" für die 2. Mandatsperiode
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser/-in:Helwing, Reinhard
Federführend:13 AMT FÜR TOURISMUS UND KULTUR Beteiligt:I Bürgermeister
Bearbeiter/-in: Helwing, Reinhard  II Senator
   III Senatorin
   1 Büro der Bürgerschaft
   10.4 Abt. Informationstechnik (IT)
   10.5 Abt. Recht und Vergabe
   20 AMT FÜR FINANZVERWALTUNG
   10.62 SG Hochbau
   10 AMT FÜR ZENTRALE DIENSTE


Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar bestellt als Mitglieder des Kuratoriums der "Stadtkirchenstiftung zu Wismar" folgende Personen:

 

  1. den Bürgermeister der Hansestadt Wismar, Herrn Thomas Beyer
  2. den Propst der Propstei Wismar, Herrn Dr. Karl-Matthias Siegert
  3. den Vertreter der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Herrn Dr. Felix Breidenstein
  4. den/die Vertreter/in der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinden Wismars, Frau Marie Anne Schlaberg
  5. sechs Bürgerschaftsmitglieder

 

              a) Frau Maren Teß, SPD-Fraktion

              b) Herrn Prof. Dr. Joachim Winkler, SPD-Fraktion

              c) Herrn Siegfried Ballentin, CDU-Fraktion

              d) Herrn Peter Manthey, Fraktion FDP/Grüne

              e) Herrn Roland Kargel, Fraktion DIE LINKE.

              f) Herrn Dr. Gerd Zielenkiewitz, FÜR-WISMAR-Fraktion

 

  1. als weitere von der Bürgerschaft zu benennende Person, Herrn Manuel Krastel.

 

 

Die Vorlage VO/2014/1078 kommt zur Abstimmung. Es wird en bloc abgestimmt.

 


Abstimmungsergebnis:

         einstimmig beschlossen

             

Enthaltungen: 2