Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Erschließungsmaßnahme "Ausbau und Erneuerung Dankwartstraße - 3. Bauabschnitt"   

Sitzung des Bau- und Sanierungsausschusses
TOP: Ö 9
Gremium: Bau- und Sanierungsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 09.02.2015 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:10 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 234, Bürocenter
Ort: Kopenhagener Straße, 23966 Wismar
VO/2015/1136 Erschließungsmaßnahme "Ausbau und Erneuerung Dankwartstraße - 3. Bauabschnitt"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser:Feichtinger, Birgit
Federführend:60.3 Sanierung und Denkmalschutz Beteiligt:I Bürgermeister
Bearbeiter/-in: Feichtinger, Birgit  II Senator
   20 AMT FÜR FINANZVERWALTUNG
   60 BAUAMT
   60.1 Abt. Bauordnung
   60.2 Abt. Planung
   68 Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb
   Sonstige - Beratung mit Externen
   1 Büro der Bürgerschaft


 

Beschlussvorschlag:

 

Die Erschließungsmaßnahme „Ausbau und Erneuerung Dankwartstraße - 3. Bauabschnitt“ ist mit Städtebauförderungsmitteln als Zuschuss in Höhe von 161.358,00 € vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Städtebauförderungsmittel für 2015 als auch der Bestätigung des Haushaltsplanes 2015 zu fördern.

 

Herr Günter informiert, dass die Dankwartstraße Bestandteil des zentralen Straßenzuges zwischen dem ehemaligen Mecklenburger Tor im Süden und deren Fortsetzung im Norden über die Hegede, Bohrstraße und Spiegelberg bis zum Wassertor ist. Sie besitzt eine hohe Verbindungs- und Erschließungsfunktion.

Der überwiegende Teil der Dankwartstraße wurde bereits in den vorangegangenen Jahren als 1. und 2. Bauabschnitt fertiggestellt. Der noch unsanierte südliche Teil der Dankwartstraße zwischen Kreuzung Schweriner Straße/Dahlmannstraße/Dr.-Leber-Straße soll nun im Rahmen eines 3. Bauabschnittes um- und ausgebaut werden.

 

Die Straßengestaltung wird entsprechend dem bereits hergestellten Teil des 2. Bauabschnittes der Dankwartstraße übernommen, so dass in der Gesamtheit ein einheitliches gestalterisches Bild entstehen wird.

 

Die Maßnahme ist Bestandteil des Maßnahmeprogramms zum Förderantrag für das Programm 2015 für die „Gesamtmaßnahme Altstadt“.

 

Herr Hilse möchte wissen, ob der Ausbau des 3. Bauabschnittes der Dankwartstraße in irgendeiner Weise Beeinträchtigungen auf die Kreuzungsmaßnahme Schweriner Straße hat. Die Frage wird durch Herrn Günter beantwortet.

 

Da es zu keinen weiteren Fragen kommt, lässt Herr Kargel über die Vorlage abstimmen.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig beschlossen

 

Ja-Stimmen: 7             

Nein Stimmen: 0             

Enthaltungen: 1