Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Sana HANSE-Klinikum Wismar GmbH - Aktuelle Informationen zum Stand der Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Konsortialvertrag  

Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und kommunale Betriebe
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und kommunale Betriebe Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 06.01.2015 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:00 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 28, Schulungsraum
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar

 

 


 

Wortmeldungen: Frau Teß, Herr Rickert, Herr Rakow

Herr Jürgensen

 

Der Ausschussvorsitzende bittet Herrn Jürgensen (Geschäftsführer Sana HANSE-Klinikum Wismar GmbH) um einige Ausführungen zur aktuellen Lage des Krankenhauses und zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem geschlossenen Konsortialvertrag.

 

Herr Jürgensen erläutert in seinem Vortrag u.a., dass:

         eine positive Leistungsentwicklung zu verzeichnen ist

         der erwirtschaftete Umsatz per 31.12.2014 gegenüber dem Vorjahr gestiegen ist

         derzeit ca. 650 Mitarbeiter (ohne Berücksichtigung von Tochter- und Servicegesellschaften) im Unternehmen beschäftigt sind

         eine Tarifsteigerung erfolgte

         die KTQ-Zertifizierung innerhalb eines ¾ Jahres abgeschlossen wurde

         das Medizinische Versorgungszentrum Bad Doberan wurde veräußert

         die Verpflichtung aus dem Konsortialvertrag, wonach Investitionen i.H.v 55 Mio. €  bis zum 31.12.2016 zu tätigen sind, bereits per 31.12.2014 nahezu vollständig erfüllt ist

         aktuelle Projekte beispielsweise: die Adipositas-Chirurgie, die Umstrukturierung der Intensivstation und der Rettungsstelle, der Aufbau Wirbelsäulen- und Thoraxchirurgie, die Optimierung des Einkaufs und der Apothekenversorgung sind

         es einen neuen Investor für den Standort Dahlberg gibt und der Kaufvertrag voraussichtlich in Kürze geschlossen wird (dort soll ein Pflegeheim eröffnet werden)