Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Entgeltordnung für die Nutzung entgeltpflichtiger Einrichtungen der Hansestadt Wismar  

Sitzung des Finanzausschusses mit dem Verwaltungsausschuss
TOP: Ö 12
Gremium: Finanzausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 06.10.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 28, Schulungsraum
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2014/1020 Entgeltordnung für die Nutzung touristischer Einrichtungen der Hansestadt Wismar
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser/-in:Berlin, Ute
Beteiligt:I Bürgermeister   
 III Senatorin  
 1 Büro der Bürgerschaft  
 10 AMT FÜR ZENTRALE DIENSTE  
 10.4 Abt. Informationstechnik (IT)  
 10.5 Abt. Recht und Vergabe  
 13 AMT FÜR TOURISMUS UND KULTUR  
 20 AMT FÜR FINANZVERWALTUNG  
 20.3 Abt. Kommunale Steuerangelegenheiten  


 

Beschlussvorschlag:

  1. Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar hebt den Bürgerschaftsbeschluss Nr.: 0103-06/09 vom 10.12.2009, bestätigt durch Drucksache Nr.: 0372-21/11 vom 31.03.2011 auf.

 

  1. Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar beschließt die als Anlage 1 beigefügte Entgeltordnung für touristische Einrichtungen der Hansestadt Wismar.

 

 

Wortmeldungen:

Frau Eberlein, Herr Domke, Frau Bansemer, Herr Behm, Herr Bohacek

 

Frau Eberlein erläutert im Wesentlichen die vorgenommenen Änderungen der Vorlage.

 

Das Kombiticket wurde in die Vorlage mit eingefügt.  Dieses bezieht sich nicht auf Gruppenreisende. Des Weiteren wurde ein neuer Ermäßigungstatbestand (ALG II) mit aufgenommen.

 

 

Herr Domke weist darauf hin, dass er hier keine Kostendeckung sieht.

 

Im § 3 Abs. 2 Nr. 4 wird ein Fehler berichtigt. (Gruppen 15 Personen)

 

 

Der Vorsitzende Herr Domke lässt über die Vorlage abstimmen:


Abstimmungsergebnis:

einstimmig beschlossen

 

Ja-Stimmen: 5             

Nein Stimmen: 0             

Enthaltungen: 2