Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Entgeltordnung der Hansestadt Wismar für geführte Turmbesteigungen des St.-Marien-Kirchturmes  

konstituierende Sitzung des Finanzausschusses
TOP: Ö 13
Gremium: Finanzausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 13.08.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:15 - 19:28 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 28, Schulungsraum
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2014/0950 Entgeltordnung der Hansestadt Wismar für geführte Turmbesteigungen
des St.-Marien-Kirchturmes
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Federführend:13.3 Tourismuszentrale Beteiligt:I Bürgermeister
Bearbeiter/-in: Mitschard, Sandra  III Senatorin
   1 Büro der Bürgerschaft
   10 AMT FÜR ZENTRALE DIENSTE
   10.4 Abt. Informationstechnik (IT)
   10.5 Abt. Recht und Vergabe
   13 AMT FÜR TOURISMUS UND KULTUR
   20 AMT FÜR FINANZVERWALTUNG
   20.3 Abt. Kommunale Steuerangelegenheiten


 

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar beschließt die als Anlage 1 beigefügte Entgeltordnung für geführte Turmbesteigungen des St.-Marien-Kirchturmes

 

Die Tagesordnungspunkte 13 und 14 werden zusammen beraten.

 

Wortmeldungen:

Herr Domke, Herr Huschner, Herr Klein, Herr Dr. Hoot, Herr Rickert, Herr Bohacek, Herr Bojahr, Herr Behm, Frau Runge, Herr Dr. Fanger

 

 

Folgende Themen werden in der Diskussion angesprochen:

 

         Kombiticket mit Stadtführungen

         Erläuterung der Wismar-Card

(wurde im Ausschuss für Wirtschaft und kommunale Betriebe beraten)

         Spendeneinnahmen St.-Marien-Kirchturm und St.-Georgen-Kirche

         Vergütung für die Stadtführer

         Kalkulation Rathauskeller

         Berücksichtigung der Arbeitslosengeld II Empfänger bei der Ermäßigung der Eintrittsgelder

(wurde Seitens der Verwaltung abgewogen)

         Einnahmen – Sondervermögen, BgA

         Abschreibungen (Brutto hochgerechnet)

         Verbesserung der Haushaltssituation

 

 

Herr Domke lässt über die Vorlage VO/2014/0950 abstimmen.


Abstimmungsergebnis:

einstimmig beschlossen

 

Ja-Stimmen: 5             

Nein Stimmen: 0             

Enthaltungen: 4