Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - 5. Anfrage, 54. Sitzung am 27.03.2014 - Bevölkerungs- und Wohnungsentwicklung in der Hansestadt Wismar seit dem 31.12.2011  

54. Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 10.5
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 27.03.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 21:40 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
BA/2014/0887 5. Anfrage, 54. Sitzung am 27.03.2014
Bevölkerungs- und Wohnungsentwicklung in der Hansestadt Wismar seit dem 31.12.2011
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Bericht/Antwort gem. KV M-V
Verfasser/-in:Bürgerfraktion


Fragen:

Sie haben in Ihrer Rede auf dem Neujahrsempfang von einem Zuzug von 2.000 Menschen in die HWI im Jahr 2013 gesprochen. Am 31.12.2011 waren nach dem ISEK für die Stadt Wismar insgesamt 42.291 Einwohner mit Hauptwohnsitz und 2.107 Einwohner mit Nebenwohnsitz (Zweitwohnsitz) in der Hansestadt Wismar gemeldet. Zum gleichen Zeitpunkt verfügte Wismar über einen Wohnungsbestand von 24.857 Wohneinheiten.

Bitte stellen Sie die aktuelle Entwicklung der Einwohnerzahl und der Wohnungen in der nachf. Tabelle dar:

 

 

31.12.2011

31.12.2012

31.12.2013

Einwohner gesamt

 

 

 

- davon mit Hauptwohnsitz

 

 

 

davon neu zugezogen

 

 

 

davon Studenten

 

 

 

- davon mit Nebenwohnsitz

 

 

 

davon neu zugezogen

 

 

 

davon Studenten

 

 

 

Wegzug aus Wismar (mit Hauptwohnsitz)

 

 

 

Neugeborene (mit Hauptwohnsitz)

 

 

 

Gestorbene (mit Hauptwohnsitz)

 

 

 

Anzahl der Wohnungen

 

 

 

Anzahl der Ferienwohnungen

 

 

 

Anzahl der fertiggestellten Wohnungen (Neubau)

 

 

 

Anzahl der fertiggestellten Wohnungen (Sanierung)

 

 

 

Anzahl der leer stehenden Wohnungen

 

 

 

Anzahl der abgerissenen Wohnungen

 

 

 

Anzahl der Urlauber in Ferienwohnungen

 

 

 

 

 

Die Anfrage wird schriftlich beantwortet werden.

 

 

Die öffentliche Sitzung wird um 20.54 Uhr beendet.

Die Nichtöffentlichkeit wird hergestellt.

 

Die nicht öffentliche Sitzung beginnt um 20.55 Uhr.