Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Haushaltssatzung 2014  

54. Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 8.1
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 27.03.2014 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 21:40 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 123, Bürgerschaftssaal im Rathaus
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2014/0850 Haushaltssatzung 2014
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser/-in:Bansemer, Heike
Federführend:20 AMT FÜR FINANZVERWALTUNG Beteiligt:I Bürgermeister
Bearbeiter/-in: Spierling, Justine  56 Seniorenheime der Hansestadt Wismar
   60 BAUAMT
   40 AMT FÜR BILDUNG, JUGEND, SPORT UND FÖRDERANGELEGENHEITEN
   32 ORDNUNGSAMT
   14 RECHNUNGSPRÜFUNGSAMT
   13 AMT FÜR TOURISMUS UND KULTUR
   10 AMT FÜR ZENTRALE DIENSTE
   06 Gleichstellungsbeauftragte
   05 Personalrat
   03 Beteiligungsverwaltung
   02 Stabsstelle Welterbe
   1 Büro der Bürgerschaft
   III Senatorin
   II Senator
   68 Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb


Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt die Haushaltssatzung 2014, die Wirtschaftspläne 2014 der Eigenbetriebe Seniorenheime der Hansestadt Wismar und Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb der Hansestadt Wismar, die Haushaltssatzungen der Städtebaulichen Sondervermögen „Altstadt“,  „Friedenshof“,„Lübsche Burg“ und „Kagenmarkt“ und die Wirtschaftspläne 2014 der kommunalen Unternehmen als Anlage zum Haushalt 2014.

 

 

Begründung: Bürgermeister, Herr Beyer

 

 

Der Präsident der Bürgerschaft, Herr Dr. Zielenkiewitz, teilt mit, wer für die heutige Sitzung entschuldigt ist:

Klaus-Dieter Sass

 

 

Wortmeldungen: Herr Ballentin; Herr Rickert; Herr Domke; Herr Werner; Frau Hagemann;

                                Herr Dr. Eigendorf

 

Frau Berger, Bürgerfraktion, beantragt die namentliche Abstimmung.

 

Der Präsident der Bürgerschaft, Herr Dr. Zielenkiewitz, erläutert das Prozedere zur Abstimmung. Es gibt keinen Widerspruch seitens der Mitglieder der Bürgerschaft.

 

 

Es erfolgt die namentliche Abstimmung zur Vorlage VO/2014/0850. (siehe Anlage 1)

 


Abstimmungsergebnis:

         beschlossen

 

Ja-Stimmen: 16

Nein Stimmen: 7

Enthaltungen: 11

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 VO-2014-0850_namentliche-Abstimmung (134 KB)