Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Vorlage des Amtes für Finanzverwaltung. Haushaltssatzung 2013  

Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport und Bildung
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss für Kultur, Sport und Bildung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 03.12.2012 Status: öffentlich
Zeit: 16:30 - 18:10 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 28, Schulungsraum
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar

Frau Bansemer (Amt für Finanzverwaltung) erläutert den Anwesenden anhand einer Präsentation

die Haushaltssatzung 2013. Im Einzelnen erfolgen Informationen zum Finanzhaushalt 2013

(Einzahlungen und Auszahlungen), zur Bilanz (Aktiva) und Plan 2013 (Passiva), zum Ergebnishaushalt

2013 (Erträge, Aufwendungen). Ebenfalls gibt Frau Bansemer Erläuterungen zu verschiedenen

Teilhaushalten der Hansestadt Wismar und zum Teilhaushalt des Bereiches Kultur, Schule, Jugend

und Sport.

 

Frau Bansemer gibt den Hinweis, dass auch die Möglichkeit besteht, die Unterlagen der Präsentation

in Papierform zu erhalten. Bei Bedarf werden die Anwesenden gebeten, sich an das Amt für Finanzver-

waltung zu wenden.

 

Frau Bansemer macht darauf ausmerksam, dass es im Schulbereich keine Kürzungen finanzieller

Mittel für den Unterricht gegeben hat. Veränderungen in diesem Bereich gibt es zum Beispiel durch

Anpassung von Bewirtschaftungskosten, wie Strom oder anderes.

Frau Bansemer gibt erläutert eine Übersicht der wesentlichen Investitionen im Teilergebnishaushalt 07.

 

Frau Dr. Framm bittet um Diskussion.

 

Wortmeldungen erfolgen von Frau Dr. Framm, Herrn Werner, Frau Voigt, Frau Bernhard, Herrn Hilse

und Frau Bansemer.

In den Wortmeldungen gibt es z. B. Nachfragen zu Einsparmöglichkeiten bei freiwilligen Leistungen,

zum unausgeglichenen Haushalt, es ist ein höheres Defizit 2013 als 2012 zu erwarten,

zum Sachstand der Vermögensauseinandersetzungen mit dem Landkreis Nordwest-

mecklenburg, zu einer möglichen Erhöhung der Kreisumlage und zur Thematik Kassenkredite.

 

Die Fragen wurden durch Frau Bansemer (Amt für Finanzverwaltung) in der Diskussion

ausführlich beantwortet.

 


Die Vorlage Haushaltssatzung 2013 wurde durch die Mitglieder des Ausschusses für Kultur,

Sport und Bildung empfohlen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:      4             

Nein Stimmen:   -             

Enthaltungen:    5