Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Verwaltungsgebührensatzung der Hansestadt Wismar  

46. Sitzung des Finanz- und Liegenschaftsausschusses
TOP: Ö 6
Gremium: Finanz- und Liegenschaftsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 11.12.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:15 - 19:03 Anlass: Sitzung
Raum: Raum 28, Schulungsraum
Ort: Am Markt 1, 23966 Wismar
VO/2013/0775 Verwaltungsgebührensatzung der Hansestadt Wismar
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser/-in:Sauck, Anja
Beteiligt:02 Stabsstelle Welterbe   
 III Senatorin  
 I Bürgermeister  
 60.1 Abt. Bauordnung  
 60 BAUAMT  
 40 AMT FÜR BILDUNG, JUGEND, SPORT UND FÖRDERANGELEGENHEITEN  
 32 ORDNUNGSAMT  
 20 AMT FÜR FINANZVERWALTUNG  
 14 RECHNUNGSPRÜFUNGSAMT  
 13 AMT FÜR TOURISMUS UND KULTUR  
 10.5 Abt. Recht und Vergabe  
 03 Beteiligungsverwaltung  
 1 Büro der Bürgerschaft  

 

 


 

Beschlussvorschlag:

Die Bürgerschaft beschließt die als Anlage 1 beigefügte Verwaltungsgebührensatzung der Hansestadt Wismar.

 

Die Vorlage wird durch Herrn Wellmann vorgestellt.

 

 

Wortmeldungen:

Herr Ballentin, Herr Wellmann, Herr Dr. Zielenkiewitz, Herr Rickert, Frau Sauck

 

 

Im Wesentlichen wird auf folgende Punkte eingegangen:

 

         ist eine Maßnahme im Haushaltssicherungskonzept

         Anpassungen wurde vorgenommen

         Einführung Geschlechtergerechter Sprache


Abstimmungsergebnis:

einstimmig beschlossen

 

Ja-Stimmen: 9             

Nein Stimmen: 0             

Enthaltungen: 0