Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Weiterentwicklung des Marktplatzes der Hansestadt Wismar  

Sitzung der Bürgerschaft der Hansestadt Wismar
TOP: Ö 12.2
Gremium: Bürgerschaft der Hansestadt Wismar Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 29.04.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:00 - 20:52 Anlass: Sitzung
Raum: Videokonferenz
Ort:
VO/2020/3615-03 Weiterentwicklung des Marktplatzes der Hansestadt Wismar
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag aus der Politik öffentlich
Verfasser/-in:Schubach, Bernhard / Fraktion Bündnis 90 / Die GrünenBezüglich:
VO/2020/3615

Begründung: Herr Dr. Schubach

 

Herr Krumpen, Fraktion DIE LINKE., beantragt Punkt 3 zu streichen.

 

Wortmeldungen: Herr Toni Brüggert, Herr Müller, Herr Beyer,

 

Herr Dr. Schubach, PIRATEN, beantragt eine Einzelabstimmung der drei Punkte.

 

Wortmeldungen: Herr Beyer, Frau Seidenberg, Herr Krumpen, Frau Fust

 

Herr Herr Sieg, Fraktion DIE LINKE., beantragt die Schließung der Rednerliste.

 

Die Präsidentin teilt mit, welche Wortmeldungen noch auf der Rednerliste stehen: Herr Domke, Herr Schneider, Herr Dr. Schubach.

 

Es erfolgt die Abstimmung über den Antrag zur Geschäftsordnung von Herrn Sieg, Fraktion DIE LINKE..

- beschlossen

 

Wortmeldungen: Herr Domke, Herr Schneider

 

Herr Dr. Schubach, PIRATEN, zieht seinen Antrag auf Einzelabstimmung zurück.

 

Es erfolgt die Abstimmung über den Änderungsantrag der Fraktion DIE LINKE.:

- abgelehnt

 

 

 


Beschluss:

Der Marktplatz der Hansestadt Wismar soll als Herzstück der Stadt weiterentwickelt werden. Dazu soll von der Verwaltung geprüft werden, wie in der laufenden Fortschreibung des Managementplans für das UNESCO-Welterbe Altstadt Wismar und des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK) und weiteren Planungen die folgenden Punkte Berücksichtigung finden:

 

- Stärkung der Aufenthaltsqualität auf dem Markt durch mehr Grün, mehr öffentliche Sitzgelegenheiten und die Ausweitung der Außengastronomie

- Reduktion des individuellen PKW-Verkehrs

- Eine Trinkwasserquelle an der Wasserkunst als Zitat der historischen Funktion der Anlage
 

 


Abstimmungsergebnis:

- beschlossen

 

Die Sitzung wird für eine Beratung des Präsidiums unterbrochen.

 

Die Sitzung wird um 20:02 Uhr unterbrochen.

 

Die Sitzung wird um 20:21 Uhr weitergeführt.

 

 

Die Präsidentin teilt mit, dass die Bürgerschaftssitzung am 06.05.2021, um 17:00 Uhr als Videokonferenz weitergeführt wird.

Es werden noch der TOP 12.6 und die Vorlagen der nichtöffentlichen Sitzung behandelt.