Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Rahmenplan Stadt-Umland-Raum Wismar - Beschluss zur Fortschreibung des Rahmenplans für den Stadt-Umland-Raum Wismar, Fortschreibung des Regionalen Einzelhandelskonzeptes von 2012 (Regionales Einzelhandelskonzept für den Stadt-Umland-Raum Wismar 2020)  

Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und kommunale Betriebe
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und kommunale Betriebe Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 13.04.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 17:00 - 19:00 Anlass: Sitzung
Raum: Videokonferenz
Ort:
VO/2020/3757-01 Rahmenplan Stadt-Umland-Raum Wismar -

Beschluss zur Fortschreibung des Rahmenplans für den Stadt-Umland-Raum Wismar,

Fortschreibung des Regionalen Einzelhandelskonzeptes von 2012

(Regionales Einzelhandelskonzept für den Stadt-Umland-Raum Wismar 2020)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage öffentlich
Verfasser/-in:Prante, BeateBezüglich:
VO/2020/3757
Federführend:60.2 Abt. Planung Beteiligt:I Bürgermeister
Bearbeiter/-in: Prante, Beate  II Senator
   III Senatorin
   1 Büro der Bürgerschaft
   60 BAUAMT

Wortmeldungen: Frau Domschat Jahnke, Frau Prof. Dr. Wienecke, Herr Born

 

Frau Domschat-Jahnke erörtert die Ergänzung der Vorlage. Es folgt eine Diskussion der Ausschussmitglieder. Frau Domschat-Jahnke erläutert auf Nachfrage von Herrn Born, inwiefern die Bürgerschaftsmitglieder in die Bauleitplanung eingebunden werden.

 


Beschluss:

 

1.  Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar bestätigt die „Fortschreibung des Rahmenplans für den Stadt-Umland-Raum, Fortschreibung des Regionalen Einzelhandelskonzeptes von 2012“ in der vorliegenden Form (siehe Anlage).

2.  Die Bürgerschaft der Hansestadt Wismar ermächtigt den Bürgermeister der Hansestadt Wismar der „Fortschreibung des Rahmenplans für den Stadt-Umland-Raum, Fortschreibung des

Regionalen Einzelhandelskonzeptes von 2012“ durch Unterzeichnung zuzustimmen.

3.  Sofern konkrete Planungen zur Ansiedlung von großflächigen Einzelhandelseinrichtungen in der Hansestadt Wismar beabsichtigt sind, ist die Bürgerschaft wie auch gesetzlich vorgeschrieben über die erforderliche Bauleitplanung mit Beschlussfassungen einzubinden.
 

 


Abstimmungsergebnis:

- beschlossen

 

Ja-Stimmen:

6

Nein-Stimmen:

2

Enthaltungen:

1