Hilfsnavigation
Seiteninhalt

Auszug - Weiterentwicklung Couponheft wismarPLUS  

Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mo, 08.06.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:30 - 18:48 Anlass: Sitzung
Raum: Zeughaussaal
Ort: Ulmenstraße 15, 23966 Wismar
VO/2020/3398 Weiterentwicklung Couponheft wismarPLUS
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag aus der Politik öffentlich
Verfasser/-in:CDU-Fraktion

Wortmeldungen: Herr Prof. Winkler, Herr Toni Brüggert, Frau Donath, Frau Eberlein,

Herr Sieg

 

Herr Dieste nimmt ab 16:50 Uhr an der Sitzung teil.

 

Von Herrn Toni Brüggert erfolgt eine Einführung zur Vorlage (einreichende Fraktion). Er benennt die Gründe dafür, warum die Einreichung erfolgt ist.

 

Frau Donath informiert über die Einführung des Couponheftes im Jahr 2015 und der stetigen jährlichen Überprüfung und Erweiterung/Verbesserung des Heftes. Eine Steigerung der Verkaufszahlen konnte in den Jahren erreicht werden, unter Beibehaltung des Verkaufspreises von 12,00 Euro. In den ersten drei Monaten des Jahres 2020 wurden bereits 168 Hefte verkauft.

Frau Donath informiert über die Prüfung, das System zu ändern und der derzeitigen Überarbeitung des Konzeptes. Bei einer Senkung des Verkaufspreises, könnten aber vermutlich die Leistungen nicht mehr gehalten werden.

 

Frau Eberlein ergänzt die Ausführungen zum Couponheft. Es wurde festgestellt, dass dieses vorwiegend durch die Wismarer zum Besuch hochwertiger Theaterveranstaltungen genutzt wird und weniger durch Tagestouristen. Dieses bedeutet für das Theater den Verlust von Einnahmen. Sollte das Heft kostenlos herausgegeben werden, bedeutet auch dieses ein Einnahmeverlust. Eine Gegenfinanzierung ist nicht vorhanden.

 

In der Diskussion wird u. a. festgestellt, dass zurzeit kein ausgeglichenes Verhältnis bezüglich der Finanzierung besteht. Es erfolgt der Vorschlag, den Gästen, welche Übernachtungssteuer zahlen, das Heft kostenlos zur Verfügung zu stellen, um die Rabattcoupons zu nutzen. Das Couponheft wird positiv bewertet, aber es sollte noch weiter verbessert werden. Positiv bewertet wird, dass bereits durch die Verwaltung kritische Überlegungen angestellt werden, um eine Verbesserung zu erreichen. Das Ergebnis sollte in 2 – 3 Monaten im Ausschuss vorgestellt werden.

Damit sind die Anwesenden einverstanden.

 

Der Ausschuss für Kultur, Sport, Jugend, Bildung und Soziales nimmt zur Kenntnis, dass bereits eine Überarbeitung des Konzeptes für das Couponheft wismarPLUS stattfindet. Eine erneute Vorstellung erfolgt in der Sitzung des Ausschusses im September 2020.

 

Herr Prof. Winkler lässt hierüber abstimmen.

Ergebnis:  einstimmig beschlossen

 


Ja-Stimmen:     9

Nein-Stimmen: 0

Enthaltungen:   0